Artist Workshop I: Das projizierte Bild

Workshop mit Panaibra Gabriel Canda

In diesem praktischen wie auch reflektierenden Workshop arbeitet der Choreograf und Tänzer Panaibra Gabriel Canda an der Verbindung zwischen dem Ich, dem Auge der Kamera und dem projizierten Bild und nimmt damit Bezug auf seine Solo-Performance The man who did not see the whale pass by. Diese künstlerische Arbeit erinnert daran, dass intellektuell grundierter Tanz nicht zwangsläufig langweilig sein muss, sondern ebenso dynamische und humorvolle Elemente vereint.

In Artist Workshops bearbeiten Künstler*innen die Themen, welche sie aktuell in einem Stück auf der Bühne des tanzhaus präsentieren, praktisch. Wir empfehlen daher – passend zum Workshop – den Besuch der Aufführung „The man who did not see the whale pass by“.

Dieser Workshop ist Teil des Volume Up Festivals. Festivalpass-Inhaber*innen zahlen für jeden Workshop nur 5 Euro.

Panaibra Gabriel Canda

Panaibra Gabriel Canda

Panaibra Gabriel Canda, born in Maputo, Mozambique, ranks among the most important African choreographers*, one who mirrors the postcolonial ruptures of his country like no other. He studied theatre, dance, and music in Mozambique and Portugal and has been developing his own artistic works since 1993; projects which he tours globally and for which he has won numerous awards . He founded the organisation CulturArte in Maputo in 1998, the first production studio for contemporary dance in Mozambique. As its artistic director and choreographer, he is very successfully dedicated to the support of the regional dance scene.

Header Volume Up
Festival · 06. – 22.08.2021

VOLUME UP

Ungehörte Stories, unbeachtetes Wissen

Anmelden

  • Kursnummer
    p50140
  • Typ
    Workshop
  • Titel
    Artist Workshop I: Das projizierte Bild
  • Dozent*in
    Panaibra Gabriel Canda
  • Termin
    13.08.2021
    Fr 17:00 – 18:30
  • Gebühr
    18,00€ / 13,00€ ermäßigt