Artist Talk II

Ligia Lewis im Gespräch mit Faustin Linyekula
Großer Saal
Termine
13.08.2021

Als Festivalkuratorin und Choreografin Ligia Lewis die Performance Statue of Loss von Faustin Linyekula als Zuschauerin besuchte, wurde der erste Grundstein für das Festival VOLUME UP gelegt. Im Gespräch mit dem Choreografen erläutert Ligia Lewis wie dieser Vorstellungsbesuch sie geprägt und in ihrem eigenen künstlerischen Handeln inspiriert hat. Gemeinsam reden sie darüber, wie sie Gewalterfahrungen der Vergangenheit mithilfe ihrer Kunst ins Jetzt übertragen und transformieren.

Faustin Linyekula, Tänzer und Choreograf, lebt und arbeitet in Kisangani, im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo. 1997 gründete er gemeinsam mit Opiyo Okach in Nairobi die Gàara Company, Kenias erste Gruppe für zeitgenössischen Tanz. 2001 schuf er, wieder zurück im Kongo, in Kinshasa mit den Studios Kabako einen Raum für Tanz und visuelles Theater, das Trainingsprogramme anbietet sowie Forschung und Produktionen unterstützt. In seinen Arbeiten befasst er sich mit den Folgen jahrzehntelanger Kriege, Terrors, Angst und des wirtschaftlichen Zusammenbruchs seiner selbst, seiner Familie und Freund*innen. Faustin Linyekula lehrt regelmäßig in Afrika, Europa und den Vereinigten Staaten.

Ligia Lewis, Choreografin und Tänzerin, entwickelt expressive Konzepte, die Bewegungen, Sprache, Affekte, Gedanken, Beziehungen, Ausdrucksweisen und den Körpern, die sie tragen, eine Form geben. Zusammengehalten durch die Logik der Wechselbeziehung, der Unordnung und des Spiels, schafft sie Raum für das Entstehende und Unbestimmte. In der und durch die verkörperte Praxis, trifft der Körper auf klangliche und visuelle Metaphern, die das Rätselhafte, das Poetische und das Dissonante in ihrer Arbeit materialisieren. Ligia Lewis war Factory Artist am tanzhaus nrw und wurde mehrfach bepreist, jüngst mit der Tabori-Auszeichnung.

Dauer: 90 Min. / in engl. Sprache

Begleitprogramm
auch als Livestream

VOLUME UP wird gefördert durch die Kunststiftung NRW.

Header Volume Up
Festival · 06. – 22.08.2021

VOLUME UP

Ungehörte Stories, unbeachtetes Wissen