Uraufführung

HARTMANNMUELLER

NO FUN
Online
3 € / Solidaritätsticket I : 10€ / Solidaritätsticket II: 17€
Termine
Ein Performer streckt seinen Arm durch einen roten Vorhang
Ein Performer im Clownskostüm und schminke steht auf einer Bühne
Eine Performerin mit Clownsschminke und Hosenträgern steht auf einer in rotes Licht getauchten Bühne.
Eine Performer sitzt zwischen Vorhängen auf einer in rot getauchten Bühne.

Herzlich willkommen in der Traumwelt von HARTMANNMUELLER. Sie befinden sich inmitten einer Gemeinschaft aus Närr*innen und Clowns. Wundern Sie sich, warum Sie direkt angesprochen werden? Die Antwort ist einfach: Wir wollen Ihnen nahe sein. Denn wir brauchen Sie für diese Reise in die sehr persönliche Gefühlswelt von „NO FUN“. Klingt das absurd? Ist es auch. Wir tanzen den allerletzten Tanz. Welch ein Dilemma! Hört sich das dramatisch an? Ist es auch. Denn ja, die Zeiten sind hart und auch wir versuchen einen Weg für uns zu finden. Eine Bitte: Gehen Sie mit uns auf diese Reise. Nehmen Sie sich Ihren Freiraum. Denn darum geht es, sich frei zu fühlen. Also, Närr*innen dieser Welt, vereinigt Euch!

Die Arbeiten von HARTMANNMUELLER sind gekennzeichnet durch die Suche nach neuen Ausdrucksformen, die von filmischen und popkulturellen Ästhetiken beeinflusst sind. In den vergangenen sechs Jahren entstanden sieben Bühnenproduktionen zwischen Tanz, Performance und bildender Kunst, die sich durch Humor und Ernsthaftigkeit zugleich auszeichnen. HARTMANNMUELLER wurde 2011 von Simon Hartmann und Daniel Ernesto Mueller gegründet, die sich während des Studiums an der Folkwang Universität der Künste in Essen kennenlernten. 2021–2023 erhalten HARTMANNMUELLER erstmals die Spitzenförderung des Landes NRW, mit der sie eine neue künstlerische Phase beginnen: Hartmann und Mueller verlassen in „NO FUN“ die für ihre Arbeiten bisher übliche Doppelfunktion als Choreografen und Darsteller und arbeiten erstmals ausschließlich als Choreografen.

Dauer: ca. 70 Min.

Hinweis: Ab sofort könnt ihr mit dem Ticketkauf eines Solidaritätstickets (I für 10€ oder II für 17€) das tanzhaus nrw unterstützen. Selbstverständlich könnt ihr aber auch ein Ticket zum Normalpreis (3€) buchen. Den Link zum Online-Event erhaltet ihr nach Buchung des Tickets jeweils kurz vor der Veranstaltung.

Choreografie, Konzept: HARTMANNMUELLER; Performance: Thilo Garus, Rodolfo Piazza Pfitscher Da Silva, Sophia Seiss; Musik, Komposition: Orson Hentschel; Licht, technische Betreuung: Philipp Zander; Kostüme: Charlotte Grewer; Produktionsleitung: Susanne Berthold.
Eine Produktion von HARTMANNMUELLER, koproduziert durch Ringlokschuppen Ruhr, Mülheim. Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf. Unterstützt durch PACT Zollverein, Essen.