Junges Tanzhaus

vielleicht_regen_

wir_uns_zu_fall
Großer Saal
Termine
24.11.2023 – 25.11.2023
Mädchen hält Kordelfäden hoch und schaut darauf

In Zusammenarbeit mit Schüler*innen des Wim-Wenders Gymnasium.

Eine Gruppe von jungen Menschen vom Wim-Wenders-Gymnasium treffen auf die Künstler*innen des Kollektivs vielleicht_regen_ und entwickeln mit ihnen gemeinsam eine multimediale Tanzperformance über den Zufall.
Kann man den Zufall manipulieren? Hast du es schon mal versucht? An was denkst du gerade? Was kannst du zu 100 Prozent bestimmen? Was wäre, wenn...? Zu diesen und anderen Fragen fließen Bewegungen, Sounds, Bilder sowie Räume des Zufalls und Räume der Kontrollfreaks zu einer Performance aus Tanz, Sound und Video zusammen.
Eine Zusammenarbeit zwischen jungen Menschen vom Wim-Wenders-Gymnasium, Fabian Binias (Musik), Josep Caballero (Choreografie), Kamila Kurczewski (visuelle Medien) und Malin Speicher (Bühne).

Dauer: 45 Min.
Altersempfehlung 12+
In deutscher Sprache. Einsatz von lauter Musik und eventuell Stroboskop.

Rahmenprogramm
Fr 24.11. 10:15 Bewegte Einführung: Lisa Haucke
Sa 25.11. 17:30 Bewegte Einführung: Lisa Haucke
Sa 25.11.
ab 19:00

Foyer
Im Anschluss an die Vorstellung findet der
take-off Festivalabend mit Austausch, DJ und Tanz statt.

Mit Unterstützung von take-off: Junger Tanz, gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.

take-off Festival "upside down"
Festival · 17. – 26.11.2023

take-off Festival „upside down“