Jonas & Lander

Bate Fado
Großer Saal
24 €, erm. ab 9 €
Termine
Auf der Bühne sind drei Performende zu sehen, die den Fado Batido aufführen, eine Art des Stepptanzes. Im Hintergrund spielt eine Person eine Art Gitarre als musikalische Unterstützung.

Bate Fado ist eine hybride Tanz-Konzert-Performance für neun Darsteller*innen: vier Tänzer*innen, vier Musiker*innen und einen tanzenden Fado-Sänger.

Wie die meisten urbanen Musikstile wie Samba oder Flamenco hatte auch der Fado seine eigenen Tänze. In Lissabon war die am häufigsten praktizierte Form der Fado Batido, eine lebhafte und virtuose Tanzform des Stepptanzes. In Bate Fado interpretieren Jonas & Lander den Akt des Fado-Klopfens, bei dem der Tanz von der Qualität des Schlaginstruments im Dialog mit der Stimme und den Gitarren ausgeht, neu. Bate Fado erweist sich so als spektakulärer Schritt zur Rettung des verlorenen Fado-Tanzes.

 

Rahmenprogramm
24.03. 19:00 Physical Introduction
   

 

Künstlerische Leitung, Choreografie: Jonas & Lander; Recherche: Jonas, Lander Patrick; Performance: Catarina Campos, Jonas, Melissa Lopes; Lander Patrick, Lewis Seivwright; Bass: Yami Aloelela; Alto: Tiago Valentim; Erste Portugiesische Gitarre: Acácio Barbosa; Zweite Portugiesische Gitarre: António Duarte Martins; Gesang: Jonas; Komposition: Jonas & Lander; Technische Leitung, Sounddesign: Filipe Peres; Lichtdesign: Rui Daniel; Szenografie: Rita Torrão; Spezialeffekte: Vítor Estudante; Kostüm: Fábio Rocha de Carvalho e Jonas; Produktionsleitung und Management: Patrícia Soares; Unterstützung Koordination: Filipe Metelo; Ausführende Produktion: Inês Le Gué.

Eine Produktion von Associação Cultural Sinistra. Eine Koproduktion von Centro Cultural de Belém, Cine-Teatro Avenida, Teatro Académico Gil Vicente, Teatro Municipal do Porto, Theater Freiburg. Residenz der Koproduktion in O Espaço do Tempo und weitere Residenz in mala voadora. Mit der kreativen Unterstützung von Estúdios Victor Córdon / OPART. Forschungsförderung von Casa-Museu Leal da Câmara, LIPA - Laboratório de Investigação de Práticas Artísticas da Universidade de Coimbra et Museu Bordalo Pinheiro. Diskografie von Valentim de Carvalho. Dieses Projekt wird finanziert von der Portugiesischen Republik - Kultur I DGARTES - Direção-Geral das Artes.

Gefördert von der Kunststiftung NRW.