Junges Tanzhaus · Film-Premiere / ab 10 Jahren

Josep Caballero Garcia, Kamila Kurczewski und Schüler*innen vom Wim-Wenders-Gymnasium

Hey du!
Online
Termine
27.02.2021
Eine Tänzerin beugt sich nach hinten und hält sich an einer Tür fest

Wie geht es dir in diesen komischen Zeiten? Wie bleibst du stark? Hast du eigentlich schon einmal darüber nachgedacht, was du als erstes machen möchtest, wenn diese Zeiten vorbei sind? In einer Tanz-Video-Performance beschäftigt sich das künstlerische Team und Kinder vom Wim-Wenders-Gymnasium mit der pandemischen Zeit. Zwischen Bewegung und Sprache kreieren sie eine intime Begegnung und verschaffen sich Gehör. In einem Video bringen Sie ihre Gedanken auf die digitale Bühne.

Das Projekt entsteht in Kooperation mit dem Städtischen Wim-Wenders-Gymnasium als wöchentliche AG im Januar und Februar 2021.

Josep Caballero García arbeitete u.a. für Pina Bausch, Urs Dietrich, Doris Stelzer und Xavier le Roy und setzt sich mit der Diversität von Körper-Ästhetiken auseinander. In seinen Bühnenstücken sucht er nach einem offenen Dialog über aktuelle gesellschaftspolitische Entwicklungen.
Kamila Kurczewski studierte Kommunikationsdesign an der FH Düsseldorf. Sie verbindet eine lange Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Regisseur Ingo Toben, in der sie gemeinsam mit anderen Künstler*innen interdisziplinäre neue Formate entwickelten, die zwischen Performance, Konzert, Storytelling, Film und Installation changieren.

Online-Premiere auf tanzhaus-Vimeo. Danach bleibt das Video bis zum 06.03. online.
Dauer: 25 Min. / mit Untertiteln

Begleitprogramm
19:30

 Publikumsgespräch mit TGSD (Tauben Gebärdensprachdolmetscher*innen).

Anmeldung unter info@tanzhaus-nrw.de

 

Vorpremiere am 26.02. um 13:30 im Wim-Wenders-Gymnasium.

Künstlerische Leitung und Konzeption: Josep Caballero Garcia, Kamila Kurczewski; Choreografie: Josep Caballero Garcia; Video: Kamila Kurczewski; Sound: Christoph Grothaus; Performance: Iman, Annabelle, Jakob, Peter, Mirina-Sophie, Henri, Yun. In Kooperation mit dem Städtischen Wim-Wenders-Gymnasium Düsseldorf.
Dieses Projekt findet im Rahmen von Take-­off: Junger Tanz. Düsseldorf statt, gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Take-off: Junger Tanz ist eine Kooperation Düsseldorfer Kultur-, Bildungs- und Sozialeinrichtungen unter der Gesamtleitung des tanzhaus nrw. 

Eine schwarze Bühne mit bunten Kugeln
Festival · 23.02. – 02.03.2021

any body out there?

FFT, Junges Schauspiel, Tonhalle & tanzhaus nrw