Showing Künstler*innenlabor

MOVING DIGITS

Kleiner Saal
Eintritt frei
Termine
Eintritt frei

Mixed Reality und Tanz sind die Themen des internationalen Residenzprojektes MOVING DIGITS, das nun in Düsseldorf Halt macht. Eine per internationalem Open Call ausgewählte Gruppe von Choreograf*innen und Tänzer*innen setzt sich mit digitalen Technologien, ihrer tanzkünstlerischen Dimension und Strategien der Publikumseinbindung auseinander. Software-Spezialist*innen der Hochschule Düsseldorf im Bereich Medien und Visualisierung sowie des portugiesischen Instituts für interaktive Technologien entwickeln die Prototypen mit den Künstler*innen. Nach Residenzen in Tallinn und Funchal werden die begonnenen Projekte in Düsseldorf fortgesetzt und erste Zwischenresultate der Recherchen gezeigt, bevor 2020 in Tallinn die Abschluss-Präsentation stattfindet.