Junges Tanzhaus

Janne Gregor

ICH KANN'S NICHT LASSEN
Studio 6
Termine
22.11.2023 – 23.11.2023
Vier junge Leute vor urbanem Hintergrund
Krumplehrer gefolgt von mehreren Kindern in einem Tanzstudio
Krump-Tanzlehrer mit Schüler*innen in einem Tanzstudio

Wem gehört die Bühne? Diese Frage stellen sich vier Krump-Tänzer*innen und nehmen das Publikum mit ins Scheinwerferlicht. Krump ist ein Tanzstil, der auf den Straßen von Los Angeles als Aufbegehren gegen soziale Ungleichheit und Diskriminierung entstanden ist. Für viele Tänzer*innen ist Krump bis heute Zufluchtsort und Familienersatz. Die Krump-Community stiftet Gemeinschaft, hier geht es darum sich zu zeigen und sich gegenseitig zu unterstützen. Dieses selbstermächtigende Lebensgefühl von Krump überträgt die Choreografin Janne Gregor in den Theaterraum. Gemeinsam mit vier Krump-Tänzer*innen und einem Musiker wird die gewohnte Hierarchie zwischen Publikum und Performer*innen aufgebrochen. Im Austausch mit dem Publikum entsteht live vor Ort eine lebendige, partizipative Choreografie. Der Tanz wird zum Mittel der Verständigung, jede Vorstellung zu einem einzigartigen Erlebnis, das erfahrbar macht, warum man das Tanzen einfach nicht lassen kann.

Dauer: 50 Min.
Altersempfehlung: 6+
Ohne Sprache. Einsatz von lauter Musik und eventuell Stroboskop. 

 

Rahmenprogramm

Mi 22.11. 10:30

Do 23.11. 14:30

Do 23.11. 12:00

Bewegte Einführung: Lisa Haucke

Bewegte Einführung: Paolo Fossa

Workshop: Tanzen-Teilen-Teilnehmen

Künstlerische Leitung, Choreografie: Janne Gregor, von und mit: Queen Buckhype, Iman Gele, Kofie DaVibe, Baby Wave; Musik: Moritz Thorbecke, BravoDomo; Bühne, Kostüm: Johanna Schraut; Licht: Luigi Kovacs; Dramaturgische Begleitung: Thomas Schaupp; Assistenz Choreografie und Produktion: Lena Klink; Tanzvermittlung: Amelie Mallmann, Lucia Matzke; Outside Eye: Livia Patrizi; Audio-Bearbeitung: Matthias MillhoffProduktion: Sina Kießling, Thomas Dörschel

Eine Produktion von TANZKOMPLIZEN in Zusammenarbeit mit dem tanzhaus nrw, gefördert durch das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Förderprogrammes „Das Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit“ und take-off: Junger Tanz.
Das Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit ist ein Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Es wird umgesetzt von der Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung (gsub) und der Stiftung SPI. Der Programmteil „Kinder- und Jugendbeteiligung im Zukunftspaket“ wird verantwortet von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS).
Mit Unterstützung von take-off: Junger Tanz, gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.

take-off Festival "upside down"
Festival · 17. – 26.11.2023

take-off Festival „upside down“