Interaktive Installation

Charlotte Triebus

is a rose
Studio
Eintritt frei
Termine
Eintritt frei
Eintritt frei
Installation mit hängenden Pflanzen

Die performative Installation von Charlotte Triebus, Tänzerin und Absolventin der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM), entstand in Zusammenarbeit mit dem Innovationshub Düsseldorf. Die Mixed-Media-Installation besteht aus neun hängenden Pflanzen, deren Wurzeln in einem Ball aus Moos wachsen, einem Trackingsystem und einem LED-Monitor. Die Pflanzen nehmen über ihren Blattbestand die Bewegung der Besucher*innen auf. Dieser seismografische Eindruck der Pflanzen wird auf einem Monitor erfasst und moduliert in Echtzeit eine als Rastergrafik dargestellte, sich um die eigene Achse drehende Sphäre.
Charlotte Triebus verarbeitet in „is a rose“ romantisch-verklärte Vorstellungen von Überwachung genauso wie die innerhalb der Soziologie kontrovers diskutierte Frage, inwiefern Handlungskompetenz, über den Menschen hinausgehend, auch anderen Lebewesen sowie unbelebten Objekten zugeschrieben werden kann.

Do 09.01. 18:00 – 22:00 + Fr 10.01. 17:00 – 22:00
Dauer: durchgehend geöffnet

Eine Produktion von Carlotte Triebus in Zusammenarbeit mit dem Innovationshub Düsseldorf (Bastian Dewitz, Jochen Feitsch, Calvin Huhn).