Urban Stage Tools: Förderstrukturen und Antragstellung – welche Förderung passt zu meiner Idee?

Workshop mit Rut Profe-Bracht

URBAN STAGE TOOLS ist ein Workshopprogramm konzipiert von nutrospektif und tanzhaus nrw, das Tanzschaffenden aus urbanen Tanzkulturen Arbeitsweisen und Fachwissen für den Transfer der eigenen choreografischen Arbeit in den Bühnenkontext und die Arbeit in der freien Tanzszene vermittelt. Von choreografischen Methoden bis zur Finanzplan- und Konzepterstellung können im Dezember 6 spezifische Workshops besucht werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf eure Anmeldung bis zum 10.12.2021.

In einem gemeinsamen Austausch betrachten wir bestehende Förderstrukturen und besprechen Herangehensweisen an eine individuelle Projektförderung. In einem zweiten Schritt gehen wir der Frage nach, wie künstlerische Ideen so formuliert werden können, dass sie auf Förderseite richtig verstanden werden. 

Rut Profe-Bracht

Rut Profe-Bracht

Rut Profe-Bracht studierte Kulturpädagogik an der HAN Nijmegen/Arnhem. Erste Berufserfahrungen sammelte Sie 2003 in der Museumspädagogischen Abteilung des PAN Museum in Emmerich am Rhein und gründete parallel ihre freiberufliche GbR als Kulturmanagerin mit der sie 12 Jahre in NRW als freie Produktionsleitung für verschiedene Künstler*innen, Künstlergruppen sowie Festivals tätig war. 2015 – 2019 ging sie ein festes Arbeitsverhältnis ein und arbeitete als Schulreferentin im tanzhaus nrw. Im Februar 2020 wechselte sie zum nrw landesbuero tanz, wo sie seitdem unterstützend für die unterschiedlichen Themengebiete und Projekte in der Tanzlandschaft NRW tätig ist.

Anmelden

  • Kursnummer
    qa003
  • Typ
    Workshop
  • Titel
    Urban Stage Tools: Förderstrukturen und Antragstellung – welche Förderung passt zu meiner Idee?
  • Dozent*in
    Rut Profe-Bracht
  • Termin
    13.12.2021
    Mo 18:30 – 21:00
  • Gebühr
    0,00€ / 0,00€ ermäßigt