Klassisches Ballett

Professional Training mit Etsuko Akiya

Das Professional Training bietet regelmäßigen Unterricht für professionelle Tanz- und Performanceschaffende in der Region. Mit wöchentlich wechselnden Gastdozent*innen entsteht die Möglichkeit, sowohl im Training zu bleiben als auch verschiedene Techniken, Arbeitsweisen und Lehrmethoden kennen zu lernen. Das Training bietet abwechselnd Ballett und die verschiedenen Spielarten des hybriden zeitgenössischen Tanzes an.

Bei Etsuko Akiya steht im Vordergrund die Arbeit am Bewusstsein für Stabilität und Körper-Raum-Verbindung. Für Tänzer*innen, die sich auf ihren Tag vorbereiten und dabei Spaß haben wollen.

Das Professional Training richtet sich an professionelle Tänzer*innen, Choreograf*innen, Tanzpädagog*innen und Tanzstudierende bzw. in Ausbildung befindliche Tänzer*innen. Das Level ist somit auf Fortgeschrittene ausgerichtet. 

Studio Akademie

Etsuko Akiya

Von 1994 bis 2006 tanzte Etsuko Akiya Zeitgenössischen Tanz, seit 2002 unterrichtet sie zusätzlich sowohl Zeitgenössischen Tanz als auch Klassisches Ballett.

Nach ihrer Ausbildung zur klassischen Tänzerin in Japan studierte sie Zeitgenössischen Tanz am Laban Centre in London, wo sie mit dem „Diploma in Dance Theatre“ abschloss. Sie tanzte ab 1994 als zeitgenössische Tänzerin in Stadttheatern in Deutschland und Österreich sowie mit verschiedenen Tanzkompanien. Sie tanzte für Rodolpho Leoni, Stefanie Thiersch, Robert Poole, Jacopo Godani, Amanda Miller, Rui Horta, Richard Wherlock, Cathy Sharp, Etienne Frey, Samuel Würsten, Jai Gonzales, Olaf Schmidt, David Massingham, Claude Brumachon und Anselmo Zolla.

Als Tanzlehrerin unterrichtete sie u.a. Mir Theater Gelsenkirchen, Folkwang Tanzstudio, Tanztheater Wuppertal, Staatstheater Kassel, Random Dance Company, Galili Dance und Staatstheater Oldenburg, Staatstheater Darmstadt, Skanes Dansteater Malmö, Matthew Bourne and New Adventures sowie an der Kyoto Dance Academy. Dabei unterrichtete sie sowohl Klassisches Ballett für zeitgenössische Tänzer als auch Zeitgenössischen Tanz.
Seit April 2011 ist Etsuko Professorin für Klassischen Tanz an der Folkwang Universität der Künste, wo sie Klassisches Ballett und Zeitgenössischen Tanz unterrichtet.

Anmelden

  • Kursnummer
    s10238
  • Typ
    Open Class
  • Titel
    Klassisches Ballett
  • Dozent*in
    Etsuko Akiya
  • Startdatum
    19.12.2022
    10:30 – 12:00
  • Hinweis

    Einzelticket 8,00 €, Zehnerticket 75,00 €, zahlbar vor Ort

  • Gebühr
    16,00€ / 16,00€ ermäßigt