Junges Tanzhaus · Uraufführung

Reversed Piece

performing:group
Kleiner Saal
Termine
17.11.2023 – 20.11.2023
Frau mit großer Halskrause aus Pappe
Mann und Frau über Kopf hängend mit Halskrause
Mann und Frau hinter verwischtem Vordergrund und vor schwarzem Hintergrund
Silhoutten zweier Menschen vor Scheinwerferlicht
4 Füße, 4 Beine bewegen sich symmetrisch voneinander weg bewegend auf Bühnenboden

Vieles in und um uns herum wird definiert, kategorisiert und dadurch gleichgemacht. Absolute Wahrheiten werden propagiert, Zusammenhänge werden vereinfacht. Reversed Piece begegnet dem Einheitsbrei mit viel Raum und Zeit für Vielfalt und sucht die Absurdität im scheinbar Logischen. Auf der Bühne entsteht eine Welt, die das Publikum zunächst nicht versteht. Seltsam, aber interessant. Intuitiv nachvollziehbar, aber doch fremd. Handlungen laufen rückwärts ab und fallen aus der Bahn. Zwei Tänzer*innen suchen nach der abhandengekommenen Logik, verirren sich in Umkehrungen und entdecken dabei den Zauber beim Verlassen gewohnter Muster. Zwischen Tanz, Klangwelten und der Interaktion mit Objekten entfalten sich neue Wesen und Welten voller undefinierbarer Vielfalt. Braucht das Unberechenbare und Unmessbare überhaupt einen Namen und eine Kategorie? Sind zwei Menschen auf der Bühne wirklich nur zwei oder sind sie ganz viele?

Dauer: 50 Min.
Altersempfehlung 8+
Ohne Sprache. Einsatz von lauter Musik, Nebel und eventuell Stroboskop.
 

Rahmenprogramm

Fr 17.11. 09:30

So 19.11. 14:30

Mo 20.11. 09:30

Bewegte Einführung: Annika Wolf

Bewegte Einführung: Paolo Fossa

Bewegte Einführung: Paolo Fossa

 

Künstlerische Leitung:  Jana Griess, Julia Mota Carvalho, Martin Rascher; Tanz: Baptiste Bersoux, Josephine Kalies; Regie, Choreografie:  Jana Griess, Julia Mota Carvalho; Idee, Dramaturgie, Originalmusik: Martin Rascher; Kostüm, Ausstattung: Andrea Barba; Licht: Pascal Gehrke; Ausführender Produzent: Martin Rascher; Produktionsleitung: Dina ed Dik; Regieassistenz: Nancy Pönitz; Kulturvermittlung p:g: Samira Clausius.
Reversed Piece ist eine Produktion von performing:group in Koproduktion mit tanzhaus nrw, Comedia Theater, Theater der Jungen Welt Leipzig und Theater FELD, gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln, take-off: Junger Tanz; Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. 

take-off Festival "upside down"
Festival · 17. – 26.11.2023

take-off Festival „upside down“