Dt. Erstaufführung / Festivaleröffnung

ABGESAGT: Cía. Marco Flores

RAYUELA
Großer Saal
Abgesagt
Termine

Alles begann mit einem Herzschlag, dem Puls eines Lebens, der zum Rhythmus wurde. Marco Flores spannt sein neues Stück vom Moment, in dem das Leben beginnt, bis in die Höhen eines erfahrenen und wissbegierigen Flamenco-Künstlers. Dafür nutzt er das schlichte wie symbolträchtige Spiel Rayuela, zu Deutsch Hüpfkästchen oder Himmel und Hölle. Hier trifft die Fähigkeit, das eigene Können gut einzuschätzen, auf den vorausschauenden Blick und Projektionen in die Zukunft. Angelehnt an die Hauptfigur Oliveira des Romans Rayuela von Julio Cortázar begibt sich Marco Flores gemeinsam mit dem Sänger David Lagos und dem Gitarristen Alfredo Lagos auf die Suche nach dem, was er noch nicht weiß. Niemand Geringeres als die renommierte Flamenco-Künstlerin Olga Pericet hat den Entstehungsprozess des Stücks begleitet, das im tanzhaus nrw als Festivaleröffnung seine Deutschlandpremiere feiert.

Dauer: 90 Min.

Begleitprogramm
Fr 03.04. 19:00 Foto-Ausstellung Retratos von Niklas Baumberger
Fr 03.04.  19:00 Buchpräsentation Flamenco Divino
Fr 03.04. anschl. Gespräch

Regie: Francisco López; Produktion, Choreografie, Tanz: Marco Flores; Gastkünstler: David Lagos, Alfredo Lagos; Choreografische Beratung: Olga Pericet; Originalmusik: Alfredo Lagos; Lichtdesign: Ada Bonadei; Sounddesign: Chipi; Kostüme: Olga Pericet; Schneiderei: Maribel Rodriguez, Realización De Vestuario S.L.; Produktion: Miquel Santin; Distribution: Ciamarcoflore.
Eine Produktion von Cía. Marco Flores.

Mann
Festival · 03. – 13.04.2020

ABGESAGT: Flamenco Festival