1 zu 1-Performance

Stéphane Gladyszewski

Tête-à-Tête
Kleiner Saal
€ 6
Termine
Nur Abendkasse
Nur Abendkasse
Nur Abendkasse
Gesicht eines Mannes, einer Frau und einer Maske verschwimmen ineinander

„Tête-à-Tête“ ist gleichzeitig Objekttheater, Installationskunst und existenzielle Erzählung. Der*die Zuschauer*in blickt durch eine Maske und erlebt, wie durch ein Schlüsselloch, eine Parallelwelt. Die Szenerie: Ein Mann geht mit unterschiedlichen Gegenständen um, bringt Reispapier, Gipsmasken, einen Apfel und eine Flamme zum Einsatz. Durch die sorgfältig kalibrierte Beleuchtung und die hochpräzisen optischen Elemente begibt man sich auf eine Reise durch verschiedene Schichten von Identität, die wie Masken abfallen. Wir scheinen mit dem Künstler, seiner Haut, seinem Gesicht zu verschmelzen. Zwei Gesichter bilden so zusammen ein drittes.

Dauer: 20 Min. pro Session, Beginn alle 30 Min.
Anmeldung unter Tel. 0211/17270-0

Zeiten: Do 09.01. 18:00 – 22:00 + Fr 10.01. 17:00 – 22:00 + Sa 11.01. 16:00 – 20:00
 

Konzept: Stéphane Gladyszewski; Sounddesign: Jean Sébastien Durocher; Performance: Stéphane Gladyszewski; Künstlerische Beratung: Peter James; Assistenz: Emmanuel Proulx, Justine Ricard; Produktion: Stéphane Gladyszewski; Executive Producer: Daniel Léveillé Danse.
Eine Produktion von Stéphane Gladyszewski. Mit Unterstützung des Conseil des Arts und des Lettres du Québec, des Canada Council for the Arts und des Conseil des Arts de Montréal. Mit Unterstützung von Daniel Léveillé Danse im Rahmen eines Sponsoring-Projekts.