Zwei Leute tanzen Salsa

Latin

Salsa, übersetzt heißt das so viel wie„Soße“, ist eine lateinamerikanische Tanz- und Musikkultur, die sich aus dem kubanischen Son entwickelt hat. Ursprünglich in den Ghettos lateinamerikanischer Immigrant*innen in New York City der 1960er als identitätsstiftende Kulturpraxis verortet, verlor die Salsa mit der Kommerzialisierung spätestens durch Blockbuster wie „Dirty Dancing“ (1987) ihre gesellschaftskritische Aufladung. Heute ist Salsa vor allem ein populärer Partytanz, der unterschiedlichste Menschen zusammen bringt. Das vielfältige Schrittvokabular sowie die Betonung der Beckenbewegung und eine Vielzahl von Spezialitäten des New York Style, Cuban Style oder Miama Style machen Salsa zu einem Tanz, der die Leichtigkeit und Freude in den Vordergrund stellt, denn: Nicht der Kopf tanzt, sondern der Körper!
Der Tanzstil Bachata hingegen stammt aus der Dominikanischen Republik, zählt aber wie die Salsa zu den „Social Dances“, die Menschen aus der ganzen Welt zusammenbringen und paarweise oder in der Gruppe praktiziert werden. Wie bei  Tango, Samba, Salsa oder Jazz Dance ist Bachata stark mit der gleichnamigen Musik verbunden. Bachata wird in der Regel eng und äußerst hüftbetont getanzt und gilt deshalb als einer der erotischsten Tänze überhaupt. Zurzeit ist Bachata der Hype überhaupt!

Dozent*innen

Eine Frau und ein Mann stehen vor einer Steinmauer. Die Frau hat ihre Hand auf die Schulter des Mannes gelegt.

Dede & Ece

Dennis und Ece sind leidenschaftliche Tänzer*innen mit unterschiedlichen Spezialisierungen. Dennis ist ein leidenschaftlicher Tanzlehrer mit über 14 Jahren Erfahrung, der seine Fähigkeiten in HipHop und House in Deutschland entwickelte, bevor er nach Spanien zog und sich auf Latin-Tänze wie Bachata und Salsa spezialisierte. Seit 6 Jahren unterrichtet er intensiv Bachata, sowohl in Gruppen als auch in Privatstunden. Sein Wissen und seine Technik hat er direkt von den Bachata Sensual Pionieren Korke und Judith in Barcelona gelernt. Mit Auftritten auf großen Kongressen und Festivals sowie seiner Bühnenerfahrung mit "Grupo Esencia" aus Madrid ist Dennis bekannt für seine beeindruckenden Choreografien und seine mitreißenden Shows.

Ece hingegen stammt aus der Türkei und ist eine vielseitige Tänzerin, die sich auf Salsa New York & LA Style, Bachata und Lady Styling spezialisiert hat. Seit langem nimmt sie an vielen Festivals auf der ganzen Welt teil, gibt regelmäßig Unterricht und tritt in Shows auf, außerdem produziert sie Choreografien.

Mit intensivem Training und Teilnahme an Festivals weltweit haben beide Tänzer*innen eine beeindruckende Expertise aufgebaut und sind bekannt für ihre mitreißenden Shows und Unterrichtsstunden.

Porträtfoto von Francesco Battigaglia

Francesco Batti

Als Francesco Battigaglia während eines Urlaubs in Miami zufällig in einem Salsa Club landete, war es um ihn geschehen. Die bunte Mischung der Menschen, die Leichtigkeit und die Musik hatten in ihm das Salsa-Fieber entfacht. Von Haus aus Grundschul- und Sprachlehrer, gab er seinen Beruf auf, um sein Leben künftig ganz dem Tanz zu widmen und „würde es immer wieder so machen“. In einer Zeit, in der der lateinamerikanische Tanz in Deutschland noch kaum bekannt war, machte sich Francesco in New York, Puerto Rico und Kuba mit den vielfältigen lokalen Facetten des Salsa vertraut. Als erster Dozent in Nordrhein-Westfalen bot er zudem das Salsa Ladystyling an.

Portrait Ivana Scavuzzo

Ivana Scavuzzo

Ivana Scavuzzo arbeitete als Tänzerin in internationalen Bühnenshows von Künstler*innen wie Cascada, Debora Woodson, Addys D’Mercedes, Dana Smith und für Produktpräsentationen namhafter Firmen. Als Choreografin ist sie für die Crazysalsa Dance Company sowie für Fernseh- und Theaterproduktionen und als Salsa Coach für das Musical „Miami Nights" tätig. Sie vermittelt in ihrem Unterricht grundlegende Basisschritte und Drehungen, die zu interessanten Kombinationen aufgebaut werden. Im Vordergrund steht dabei Rhythmikschulung, Ausdrucksfähigkeit, Tanztechnik sowie Musikinterpretation.
Ivana ist seit Langem dem tanzhaus nrw verbunden und u.a. verantwortlich für die Noche de la Salsa im tanzhaus nrw.

La Cati in einem Studio im tanzhaus nrw

La Cati

La Cati ist international als Flamencotänzerin, Choreografin und Dozentin sowohl für Flamenco als auch für Salsa und Bachata Lady Styling tätig. Sie tanzte und choreografiert für „Carmen“ an der Deutschen Oper am Rhein sowie für das Apollo Varieté u.v.m. Ihr Flamenco Ensemble "cía flamenca La Cati" ist international auf großen Bühnen, im TV und Festivals zu sehen. Als motivierende und fundiert arbeitende Dozentin geschätzt, vermittelt sie die facettenreiche Komplexität des Flamenco sowie das Gefühl für die Körperarbeit im Salsa und Bachata Lady Styling. La Cati verbindet moderne Einflüsse mit der Tradition und überzeugt durch ihre erfrischende und sowohl eleganten als auch kraftvolle Interpretation des jeweiligen Tanzstils. Sie steht innerhalb ihres Tanzes für Emotion, Weiblichkeit, Ausdruckskraft und Intensität.