42_thumb

Tereza Matos

Tereza Matos absolvierte ihr Tanzstudium in klassischem Ballet und Modern Dance in Brasilien und an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Neben ihrer Arbeit als Tänzerin in vielen zeitgenössischen Produktionen, z.B. mit Mark Sieczkarek, tanzte sie in zahlreichen Musicals und Shows. Ebenfalls an der Folkwang Universität der Künste ließ sie sich zur Tanzpädagogin ausbilden.

So 24.09.17 - So 22.10.17 11:00 - 12:30 Klassisches Ballett 4 Termine
Ballett AmV Open Class
Details / Anmelden
So 24.09.17 - So 22.10.17 12:30 - 14:00 Klassisches Ballett 4 Termine
Ballett M/F Open Class
Details / Anmelden
98_thumb

Mareike Focken & Jost Budde

Tango Argentino fasziniert seit vielen Jahren immer mehr Menschen auf der ganzen Welt. Achtung! Tango kann süchtig machen. Jost Budde, Stefanie Clausen, Andrea Stegmaier und Mareike Focken haben eine besondere Unterrichtsmethode entwickelt, die es ermöglicht von der ersten Stunde an frei zu tanzen. Ihr Stil, geprägt durch viele lange Nächte in den Milongas von Buenos Aires, verbindet traditionelle Elemente mit modernen, Neotango oder Tango Nuevo genannten Tendenzen der jüngeren Tänzergeneration. In ihrem anspruchsvollen Unterricht steht das Erlernen des "sich Verbindens mit dem Partner" im Vordergrund.

www.tangoschuleduesseldorf.de www.tango-duesseldorf.de www.go-tango.com

 

 Für den Unterricht sind Schuhe mit glatter Ledersohle geeignet.

 

So 08.10.17 12:00 - 14:15 Tango Inklusion 3 Ustd.
Tango Argentino A Workshop
Details / Anmelden
Sa 18.11.17 - So 19.11.17 12:00 - 15:15 Tango Argentino: Einführung 8 Ustd.
Tango Argentino A Workshop
Details / Anmelden
Sa 18.11.17 16:00 - 19:15 NeoTango: Colgadas, Technik und Sequenzen 4 Ustd.
Tango Argentino M/F Workshop
Details / paarweise anmelden
So 19.11.17 16:00 - 19:15 NeoTango: Backsacadas für Sie und Ihn leicht gemacht 4 Ustd.
Tango Argentino M/F Workshop
Details / paarweise anmelden
15_thumb

Manis

Manis ist Choreografin und Tänzerin und seit 1992 als Dozentin für orientalischen Tanz tätig. Ihr Unterricht ist geprägt von Spontaneität und Spritzigkeit. Manis ist sowohl als Solotänzerin als auch mit ihrem 1995 gegründeten Tanzensemble Sinam auf internationalen Tanzfestivals des Genres zu Gast. Im Jahre 2006 wurde sie mit Sinam mit dem „Halima Preis" der Fachzeitschrift „Halima" ausgezeichnet.

www.manis-tanz.de

Sa 29.04.17 - So 04.02.18 10:30 - 14:30 Orientalischer Tanz: Projekt 2017/2018 100 Ustd.
Orientalischer Tanz M/F Projekt
Details / Anmelden
99_thumb

Stefanie Clausen & Jost Budde

Tango Argentino fasziniert seit vielen Jahren immer mehr Menschen auf der ganzen Welt. Achtung! Tango kann süchtig machen. Jost Budde, Stefanie Clausen, Andrea Stegmaier und Mareike Focken haben eine besondere Unterrichtsmethode entwickelt, die es ermöglicht von der ersten Stunde an frei zu tanzen. Ihr Stil, geprägt durch viele lange Nächte in den Milongas von Buenos Aires, verbindet traditionelle Elemente mit modernen, Neotango oder Tango Nuevo genannten Tendenzen der jüngeren Tänzer*innengeneration. In ihrem anspruchsvollen Unterricht steht das Erlernen des "sich Verbindens mit dem Partner" im Vordergrund.

www.tangoschuleduesseldorf.de

www.tango-duesseldorf.de

www.go-tango.com

Foto: Marcus Oberländer

Für den Unterricht sind Schuhe mit glatter Ledersohle geeignet.

 

Sa 14.10.17 - So 15.10.17 12:00 - 15:15 Tango Argentino: Einführung 8 Ustd.
Tango Argentino A Workshop
Details / Anmelden
Sa 14.10.17 16:00 - 19:15 Tango Argentino: Neue Kombinationen mit Ochos und Drehungen. Wie navigiere ich fließender? Was gibt es noch Neues? 4 Ustd.
Tango Argentino AmV/M Workshop
Details / paarweise anmelden
So 15.10.17 16:00 - 19:15 Tango Argentino: Dynamische Drehungen mit Sacadas. Struktur, Technik und Sequenzen 4 Ustd.
Tango Argentino M/F Workshop
Details / paarweise anmelden
556_thumb

Farruquito

Die „New York Times“ nennt ihn „einen der besten Tänzer des neuen Jahrhunderts“! Die tänzerischen Fähigkeiten von Juan Manuel Fernández Montoya, alias Farruquito, wurden ihm in die Wiege gelegt: Er gehört zur mittlerweile vierten Generation der Flamenco-Dynastie der Los Farruco mit dem legendären El Farruco als Großvater. Der Tänzer Farruquito gilt als das Wunderkind des Flamenco. Im Alter von fünf Jahren trat er das erste Mal am Broadway auf, seine erste eigene Produktion, „Raíces Flamencas", entwickelte er mit 15 Jahren. Spätestens seit seiner US-Tournee begeistert er mit seinen mitreißenden Auftritten die Menschen weltweit. Der besondere Tanzstil der Farruco-Familie ist bis heute einer der beliebtesten Stile: Schnell, wild, pur, ungeschliffen und traditionsgebunden prägt der Farruco-Stil (estilo farruquero) bis heute viele Flamencotänzer*innen weltweit.

Foto: Annemiek Rooymans

Sa 14.10.17 - So 15.10.17 12:30 - 14:00 Masterclass: Flamenco 4 Ustd.
Flamenco F/Profis Workshop
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter