71_thumb

Edwin Mota

Edwin Mota schloss seine Ausbildung an der School of American Ballet ab. Er war 1. Solotänzer am Royal Ballet de Flandres, danach am Birmingham Royal Ballet. Er unterrichtete u.a. das Ensemble Pretty Ugly unter Leitung von Amanda Miller in Köln.

www.edwinmota.com

Mo 27.03.17 - Fr 31.03.17 10:00 - 11:30 Klassisches Ballett Open Class Details
Mo 03.04.17 - Fr 07.04.17 10:00 - 11:30 Klassisches Ballett Open Class Details
Mo 15.05.17 - Fr 19.05.17 10:00 - 11:30 Klassisches Ballett Open Class Details
Di 06.06.17 - Fr 09.06.17 10:00 - 11:30 Klassisches Ballett Open Class Details
474_thumb

Chris de Feyter

Chris de Feyter begann seine Karriere als Artist und Mitbegründer des Zirkusduos Hamish and Flamish, das mehrere Jahre durch ganz Europa tourte. Mit dem Stück »Replay of the Secret Garden« gewann das Duo fünf nationale und internationale Preise. Im Jahr 2012 gründete Chris seine eigene zeitgenössische Kompanie Dogwolf und hatte damit die Gelegenheit u.a. mit Tänzern, Musikern und Dozenten wie Ricardo Ambrozio, Julio César Iglesias Ungo, Helder Seabra, Melanie Wirz und Robert Hayden zusammen zu arbeiten.

Mo 27.03.17 - Fr 31.03.17 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz Open Class Details
613_thumb

Sonia Rodriguez

Sonia Rodriguez, geboren in Las Palmas de Gran Canarias, sammelte Erfahrung in renommierten zeitgenössischen Tanzcompagnien in Spanien, Belgien, Slovenien, Deutschland und Großbritannien bevor sie begann mit Rui Horta, der den zeitgenössischen Tanz in den 90ern erneuerte, zu arbeiten. Sie choreografierte u.A für das Scottish Dance Theatre und die Cie. Norrdance in Schweden, und war mit eignen Arbeiten als Artist in Residence bei Attakkalari Centre for Movement Arts in Bangalore eingeladen sowie zu internationalen Festivals wie dem American Dance Festival North Carolina und dem Beijing Dance Festival. 2002 gründete sie ihre eigene Company und wurde für ihr erstes Solo “Caos” beim 8. Internationalen Solo Dance Festival ausgezeichnet sowie für die beste Choreografie beim Danza Calviá Festival 2005.

Mo 03.04.17 - Fr 07.04.17 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz Open Class Details
9_thumb

Csaba Kvasz

Csaba Kvasz, an der Ballettakademie Budapest ausgebildet, ist gebürtiger Ungar und war als Gruppen- und Solotänzer am Opernhaus Budapest, bei Heidrun Schwarz in Essen sowie später an den vereinigten Bühnen Krefeld/Mönchengladbach tätig.

Mo 10.04.17 - Fr 14.04.17 10:00 - 11:30 Klassisches Ballett Open Class Details
423_thumb

Bruno Catalano

In Italien geboren, schloss Bruno Catalano sein Studium in Choreografie und Tanz im Jahr 2003 an der Hogeschool voor de Kunste E.D.D.C in Arnheim ab. Er tanzte für Marcus Grolle, Katja Wolf, Morgan Nardi, Ornella D’Agostino, Tino Sehgal, Tiziana Arnaboldi u.a. 2007 gründete er zusammen mit Simone Blaser die Kompanie PiccoliProduction und realisierte in Koproduktion mit dem Tanzhaus Zürich einige Stücke. Bruno unterrichtet seit vielen Jahren an verschiedenen Akademien in Europa.

www.piccoliproduction.com

Mo 10.04.17 - Fr 14.04.17 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz Open Class Details