100_thumb

Andrea Stegmaier & Stefanie Clausen

Tango Argentino fasziniert seit vielen Jahren immer mehr Menschen auf der ganzen Welt. Achtung! Tango kann süchtig machen. Jost Budde, Stefanie Clausen, Andrea Stegmaier und Mareike Focken haben eine besondere Unterrichtsmethode entwickelt, die es ermöglicht von der ersten Stunde an frei zu tanzen. Ihr Stil, geprägt durch viele lange Nächte in den Milongas von Buenos Aires, verbindet traditionelle Elemente mit modernen, Neotango oder Tango Nuevo genannten Tendenzen der jüngeren Tänzergeneration. In ihrem anspruchsvollen Unterricht steht das Erlernen des "sich Verbindens mit dem Partner" im Vordergrund.

www.go-tango.com

www.tangoschuleduesseldorf.de

www.tango-duesseldorf.de

Mi 08.05.19 - Mi 05.06.19 19:00 - 20:30 Tango Argentino 5 Termine
Tango Argentino Beginn nach den Osterferien AmV Kurs
Details / paarweise anmelden
Mi 08.05.19 - Mi 10.07.19 20:30 - 22:00 Tango Argentino 10 Termine
Tango Argentino Beginn nach den Osterferien F Kurs
Details / paarweise anmelden
Mi 12.06.19 - Mi 10.07.19 18:00 - 19:00 Tango Argentino 5 Termine
Tango Argentino Beginn nach den Osterferien A Kurs
Details / Anmelden
Mi 12.06.19 - Mi 10.07.19 19:00 - 20:30 Tango Argentino 5 Termine
Tango Argentino Beginn nach den Osterferien AmV/M Kurs
Details / paarweise anmelden
576_thumb

Irina Hortin

Irina Hortin studierte zeitgenössischen Tanz bei Moving Arts in Köln, Iwanson in München und Axis Syllabus bei Frey Faust. Sie tanzte u.a. für Anna Konietzky, Andreas Abele und Carolin Keller. Aktuell arbeitet sie eng mit Gabriele Koch in verschiedensten Tanzperformances in der Natur und im urbanen Kontext zusammen. Sie choreografiert regelmäßig für die Theatercompagnie Schalktheater in Zürich, leitet Jugendtanztheaterprojekte und unterrichtet zeitgenössischen Tanz, Contactimprovisation und Tango auf internationalen Festivals.

www.irinahhortin.com

Do 09.05.19 - Do 13.06.19 19:00 - 20:30 Zeitgenössischer Tanz - sequential movement 8 Termine
Zeitgenössischer Tanz Beginn nach den Osterferien M Kurs
Details / Anmelden
359_thumb

La Cati

La Cati ist freiberuflich als Flamencotänzerin, Dozentin und Choreografin national und international tätig.
Als Solistin des Flamencoensembles „Compañia flamenca la Cati y José Manuel“ und innerhalb ihrer eigenen Flamencoformation „Agridulce“ verbindet sie gekonnt moderne Einflüsse mit dem traditionellen Tanz. Sie tanzte und choreografierte für „Carmen“ an der Deutschen Oper am Rhein sowie für das Apollo Varieté. Zentrale Themen in
Catis Workshops sind die weibliche Tanztechnik sowie die spezielle feminine Positionierung im Flamencotanz.

Sa 18.05.19 - Sa 18.05.19 10:30 - 13:45 Flamenco 4 Ustd.
Flamenco A Workshop
Details / Anmelden
So 19.05.19 - So 19.05.19 10:30 - 13:45 Flamenco con Mantón 4 Ustd.
Flamenco AmV/M Workshop
Details / Anmelden
528_thumb

Ray

Eray Gülay aka. Ray ist Voguing Tänzer und Choreograf. Er war von 2014 bis 2019 ein Mitglied des House of Melody - dem ersten deutschen Voguing House. In seinem Unterricht vereint er urbane und zeitgenössische Stile miteinander.  Nach erfolgreichem Abschluss seiner zeitgenössischen Tanzausbildung an der Folkwang Universität der Künste in Essen, arbeitete er als Tänzer in der Tanzcompany FTS in der Saison 2017/18. Heute ist er ein Mitglied der Düsseldorfer Company, Ben J. Riepe.  Zusätzlich tanzte er in den Stücken von renommierten Choreografen wie Jérôme Bel, Mark Sieczkarek und Rainer Behr. Neben der kommerziellen Tätigkeit mit Firmen wie Acer, adidas und Schwarzkopf, tanzt und choreografiert er für den Popsänger Matthew Wood und performte mit Sängern wie Cakes Da Killa, TT The Artist und Barbara Tucker live auf der Bühne. 

Sa 18.05.19 13:00 - 14:30 Vogue Fem 2 Ustd.
Urban Styles A Workshop
Details / Anmelden
Sa 18.05.19 14:30 - 16:00 Vogue Fem 2 Ustd.
Urban Styles ab AmV Workshop
Details / Anmelden
10_thumb

Rita Aozane Bilibio

stammt aus Brasilien und studierte Modern Dance und Klassischen Tanz u.a. an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Als Tänzerin nahm sie an zahlreichen Wettbewerben teil und erhielt mehrere Auszeichnungen. Sie tanzte bei Sasha Waltz & Guests in Berlin, beim Wuppertaler Tanztheater (»Tannhäuser-Bacchanals«) sowie bei William Forsythe (»Human Writes«). Nach Abschluss ihres Masterstudiengangs »Tanzkultur V.I.E.W.« an der Deutschen Sporthochschule Köln erhielt sie im August 2013 einen Ruf als Professorin für modernen und zeitgenössischen Tanz an die Palucca Hochschule Dresden.

www.ritaaozanebilibio.de

Sa 25.05.19 - So 26.05.19 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz 4 Ustd.
Zeitgenössischer Tanz AmV Workshop
Details / Anmelden
Sa 25.05.19 - So 26.05.19 12:15 - 14:30 Zeitgenössischer Tanz 6 Ustd
Zeitgenössischer Tanz M/F Workshop
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter