98_thumb

Mareike Focken & Jost Budde

Tango Argentino fasziniert seit vielen Jahren immer mehr Menschen auf der ganzen Welt. Achtung! Tango kann süchtig machen. Jost Budde, Stefanie Clausen, Andrea Stegmaier und Mareike Focken haben eine besondere Unterrichtsmethode entwickelt, die es ermöglicht von der ersten Stunde an frei zu tanzen. Ihr Stil, geprägt durch viele lange Nächte in den Milongas von Buenos Aires, verbindet traditionelle Elemente mit modernen, Neotango oder Tango Nuevo genannten Tendenzen der jüngeren Tänzergeneration. In ihrem anspruchsvollen Unterricht steht das Erlernen des "sich Verbindens mit dem Partner" im Vordergrund.

www.tangoschuleduesseldorf.de www.tango-duesseldorf.de www.go-tango.com

 

 Für den Unterricht sind Schuhe mit glatter Ledersohle geeignet.

 

So 16.06.19 - So 16.06.19 12:00 - 14:15 Tango Inklusion 3 Ustd.
Tango Argentino A Workshop
Details / Anmelden
677_thumb

Surena & Shithappenz

Shithappenz ist der Name von Surenas Crew. Unterrichtet werden in diesem Workshop u. a. von den Crewmitgliedern Tine, Nessoo und natürlich Surena die Stile HipHop, Popping und House. Einführend werden Basics und Kurzroutines aller drei Stile vermittelt. Danach fällt die Entscheidung für einen Stil und man vertieft diesen. Als Ergebnis findet dann ein Austausch zwischen den Stilen und Gruppen statt.

So 16.06.19 14:00 - 17:30 Urban Styles - HipHop/Popping/House 4 Ustd.
Urban Styles AmV Workshop
Details / Anmelden
635_thumb

Anja Bornšek

Anja Bornšek ist Tänzerin, Performerin, Choreografin, Dozentin und Somatic Movement Educator. Sie schloss ihr Studium in zeitgenössischem Tanz bei SEAD (Salzburg) ab, sowie den MA CoDE (Master of Contemporary Dance, Frankfurt) und verfügt über ein Somatic Movement Educator Zertifikat für Body Mind Centering. Sie erhielt Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes sowie der Kultusministeriums Sloweniens. Ihr künstlerisches Arbeitsfeld speist sich aus ihrer jahrelangen Beschäftigung mit somatischen Praktiken und performativen Methodologien,. Sie arbeitete unter anderem mit Choreograf*innen wie Begüm Erciyas, João da Silva, Matej Kejžar, Snježana Premuš, Jana Menger, Mala Kline, Matija Ferlin, Maayan Danoch und choreografierte selbst für den Regisseur Sebastijan Horvat. Zudem ist sie Dozentin an der Academy for Dance Ljubljana, unterrichtet an der Zagreb Dance Academy, sowie im MA CoDE an der HfMDK Frankfurt.

Foto: Nada Zgank

Sa 22.06.19 - So 23.06.19 10:30 - 14:00 Body-Mind Centering® – From Heel to Heart and back 8 Ustd.
Zeitgenössischer Tanz Körperarbeit und Tanz A Workshop
Details / Anmelden
484_thumb

Zoe

Zoe ist Tänzerin, Choreografin und Sängerin. Von 2012 bis 2017 war Zoe ein Gründungsmitglied des House of Melody, dem ersten deutschen Voguing House mit dem sie gemeinsam erfolgreich Shows in ganz Deutschland performed, gehostet und veranstaltet hat. Zoe gehört zur ersten Generation von Voguing Performer*innen in Deutschland insbesondere für den Stil Vogue Fem. Seit 2012 gewann Zoe in Europa und den USA verschiedene Battles (Berlin Voguing Out, Vogue Knights NYC, Golden Chain Ball). Sie lernte Voguing u.a. von Größen der Szene wie Leiomy Maldonado, Javier Ninja, Archie Burnett, Dashaun Wesley und Danielle Polanco, tanzte Shows für Bühnen und TV Produktionen. Sie tourte u. a. mit der Produktion »Chombotrope« durch Europa, West- & Ostafrika.

Sa 22.06.19 11:30 - 13:00 Vogue Fem Elements 2 Ustd.
Urban Styles A/AmV Workshop
Details / Anmelden
Sa 22.06.19 13:00 - 14:30 Vogue Fem Performance 2 Ustd.
Urban Styles M/F Workshop
Details / Anmelden
69_thumb

Sabine Seume

Sabine Seume arbeitete sechs Jahre lang mit der japanischen Butoh Kompanie Ariadone zusammen. Nach der Gründung ihrer eigenen Gruppe entwickelte sie ihren Stil, der geprägt ist durch eine Verschmelzung von östlichen und westlichen Elementen und von Künstler*innen verschiedener Genres. Außerdem widmet sich Sabine seit vielen Jahren dem Tanztheater für Kinder. Ihre Arbeit wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. 1994 erhielt sie den Prix Mandapa für das beste Solo, 1999 in Belgrad den Preis für das innovativste Stück und im Jahr 2009 beim „25. Kinder- und Jugendtheatertreffen NRW-Westwind“ den Publikumspreis für „Der Seelenvogel“.

Sa 29.06.19 - So 30.06.19 10:15 - 15:15 Butoh 12 Ustd.
Zeitgenössischer Tanz Butoh alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter