17_thumb

Carlinhos Batá

Carlinhos Batá, geboren in São Paulo, begann seine Tanzkarriere bei der Company Batá Koto. Er arbeitete als Tänzer und Choreograf in Italien und Singapur und wirkte als Choreograf bei vielen Samba- und Afro-Shows mit.

Do 27.12.18 - Fr 28.12.18 13:30 - 16:00 Samba mit Live-Musik 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
478_thumb

Stefanie Clausen & Raúl Navalpotro

Stefanie Clausen ist seit 1998 Dozentin am tanzhaus nrw und darüber hinaus international als Tänzerin, Dozentin und DJane tätig. Ausgehend vom traditionellen Tango Argentino in Musik und Tanzstil, verfolgt sie neugierig die aktuellen Tendenzen und verbindet Altes mit Neuem. Als Gast für die Afro Latin Dance Days 2018 hat sie erneut Raúl Navalpotro (Madrid/Spanien) eingeladen. Er ist ein international vielgefragter Tangotänzer, Lehrer und Tango-DJ, die beiden zeigen mit viel Freude ihre aktuelle Sichtweise auf den argentinischen Tango.

Do 27.12.18 - Fr 28.12.18 13:30 - 16:00 Tango Argentino Basics 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days A/AmV Workshop
Details / Anmelden
Do 27.12.18 - Fr 28.12.18 16:30 - 19:00 Tango Argentino: Magic Moves - Ochos, Giros & Boleos 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days AmV/M Workshop
Details / Anmelden
691_thumb

Laye Serrere

Der Tänzer, Choreograf und Musiker Laye Serrere wurde in Dakar, Senegal geboren. 2010 gewann er den größten Tanzwettbewerb des Landes Senegal, „Oscar de Vacances“. Außerdem arbeitete er am Béjart Ballett Lausanne, sowie am Ballet La Linguere. Laye Serrere ist als Choreograf und Tänzer Teil der Tanzkompanie UniYoon. Zudem betreut er Kinder- und Jugendprojekte im Senegal, die das Bewusstsein für die senegalesische Kultur stärken. 

Do 27.12.18 - So 30.12.18 16:30 - 19:00 Masterclass: Sabar mit Live-Musik 12 Ustd.
AfroLatin Dance Days M/F Workshop
Details / Anmelden
Sa 29.12.18 - So 30.12.18 10:30 - 13:00 Djembé Tanz mit Live-Musik 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
116_thumb

Rosani Reis

Rosani Reis stammt aus Minas Gerais in Brasilien. Die versierte Pädagogin hat in ihrer Heimat Psychologie, Klavier, Gesang und Theater studiert. In Deutschland absolvierte sie eine dreijährige Ausbildung zur Funktionalstimmtrainerin. Die diplomierte Jazzsängerin hat zudem an der Folkwang Universität der Künste studiert, wo sie seit 2003 Funktionalstimmtraining und integrativen Gesang unterrichtet.

Do 27.12.18 - Fr 28.12.18 16:30 - 19:00 Gesangsworkshop: Weltmusik aus Afrika, Nord- und Südamerika 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
261_thumb

Alesandra Seutin

Alesandra Seutin wurde in Harare/Zimbabwe geboren und wuchs in Brüssel auf, bevor sie zum Tanzstudium nach England zog. Sie ist Gründerin und künstlerische Leiterin der Kompanie Vocab Dance, die afrikanischen und zeitgenössischen Tanz mit HipHop mischt und so einen neuen Tanzstil kreierte. Die Kompanie tourt international. Alesandra Seutin hat eine dreijährige Ausbildung an der renommierten Ecole des Sables von Germaine Acogny, der Grande Dame des zeitgenössischen afrikanischen Tanzes, absolviert. Nun gibt sie die „Acogny-Technik“ international in Workshops und Kursen weiter. 2014 wurde Alesandra Seutin mit der Auszeichnung Trailblazers Champion der „Association of Dance of the African Diaspora“ geehrt.

Do 27.12.18 - Fr 28.12.18 16:30 - 19:00 African Modern Dance/Germanie Acogny Technique mit Live-Musik 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
Sa 29.12.18 - So 30.12.18 10:30 - 13:00 Afro Fusion 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter