418_thumb

Tchekpo Dan Agbetou

Tchekpo Dan Agbetou stammt aus dem Benin und studierte Modern Jazz und Afrikanischen Tanz in New York und Paris. 1991 gründete er in Paris seine eignen Kompanie. Er erhält eine Vielzahl an Einladungen zu internationalem Tanzfestivals und ist künstlerischer Leiter von DansArt Tanznetworks und des Internatonalen Tanzfestivals Bielefeld.

Sa 29.12.18 - So 30.12.18 13:30 - 16:00 African Contemporary Dance 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
585_thumb

Jetzenia Ligonde

Jetzenia Ligonde ist Tänzerin, Choreografin und Dozentin. Geboren und aufgewachsen auf Kuba erhielt sie dort ihre umfassende tänzerische Ausbildung. Sie tanzte in Musicals, wie Bar Buena Vista Social Club, choreografiert Shows für den Robinson Club und ist als Gastdozentin auf vielen Festivals und Salsakongressen in ganz Europa zu Gast.

Sa 29.12.18 - So 30.12.18 16:30 - 19:00 Afro Cuban Dance mit Live-Musik 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
15_thumb

Manis

Manis ist Choreografin und Tänzerin und seit 1992 als Dozentin für orientalischen Tanz tätig. Ihr Unterricht ist geprägt von Spontaneität und Spritzigkeit. Manis ist sowohl als Solotänzerin als auch mit ihrem 1995 gegründeten Tanzensemble Sinam auf internationalen Tanzfestivals des Genres zu Gast. 2006 wurde sie mit Sinam mit dem „Halima Preis" der Fachzeitschrift „Halima" ausgezeichnet.

www.manis-tanz.de

Sa 21.04.18 - So 24.02.19 10:30 - 14:30 Orientalischer Tanz: Projekt 2018/2019 10 Termine
Orientalischer Tanz M/F Projekt
Details / Anmelden
634_thumb

Tap Academy Düsseldorf

Die "Tap Dance Academy Düsseldorf im tanzhaus nrw" bietet unter der Leitung von Daniel Luka ein zweijähriges Tap Dance Ausbildungssystem an, welches sich auf die individuellen Möglichkeiten und das ganz persönliche Potential eines jeden Auszubildenden konzentriert, sodass jeder der Teilnehmer*innen die Möglichkeit bekommt, durch die Fortbildung die persönlichen Stärken kennenzulernen, herauszuarbeiten und somit auf ganz individuelle Art und Weise zu einem eigenständigeren Tap Dancer zu wachsen. Das Verstehen von Sound, Rhythmus, Musik und Bewegung als Grundlage für den persönlichen Ausdruck eines Tap Dancers, sowie das Kreieren, Choreografieren, Vermitteln und Umsetzen von Ideen, bilden die Grundlagen der Ausbildung. Die Arbeit mit Musiker*innen, das Umsetzen eigener Projekte und die direkte Anbindung an ein Haus, welches sowohl einen Akademie-, als auch einen Theaterbetrieb unter einem Dach vereint, wird den Teilnehmer*innen als Basis für kreative Arbeit dienen.
Details: www.tap-academy.de

Sa 15.09.18 - So 27.09.20 11:00 - 18:00 Tap Academy Düsseldorf 472 Ustd.
Stepptanz Tap Academy M/F Fortbildung
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter