Zeitgenössischer Tanz: Improvisation und Komposition

Zeitgenössischer Tanz

Kurs-Nr: j11161

Stufe: alle Stufen

Die Kölner Choreografin, Tänzerin und Dozentin Erika arbeitet mit Prinzipien, die der körperlichen Wahrnehmung dienen. Über eine Vielzahl von Aufgaben schickt sie den Körper auf eine Suche nach neuen und ungewöhnlichen Wegen. Sie hat sich u.a. intensiv mit der „denkenden“ Körperarbeit beschäftigt, die u.a. die Selbstwahrnehmung in der Improvisation schärft und so die Fähigkeit des Wiederholens entstandener Bewegungsmuster schult. Erika ist eine geschätzte und beliebte Künstlerin, die u.a. auch im Unterricht für professionelle Tänzer sowie Tanzstudierenden überzeugt.

Dieser Kurs ist für alle Altersgruppen und Niveaus geeignet – Voraussetzung ist die Freude an der Bewegung und der Wunsch, kreativ zu sein. Es wird mit Improvisationsthemen gearbeitet, die gemeinsam oder alleine ausprobiert werden können. Eigene Themen können zur Umsetzung angeboten werden, mit der Möglichkeit gemeinsam etwas entstehen zu lassen. Alles andere ergibt sich aus der Situation heraus auf die flexibel eingegangen werden kann. Man kann eigene Themen einbringen oder auch Gegenstände, die an Erinnerungen anknüpfen, um sie als Improvisationsidee zu nutzen.

Newsletter
X
Spinner_newsletter