Tap that Beat

Tap Dance Days

Kurs-Nr: i71191

Stufe: M (Mittelstufe)

Im Rahmen der Tap Dance Days

Der aus Madrid stammende Tap Dancer Rubén Pérez begann sein Studium 1999 als Tänzer bei Tino Roich. Im Jahr 2001 erhielt er ein Stipendium, um an der TapaToe Schule in Berlin zu lernen, wo er an Workshops mit renommierten Tänzer*innen wie Brenda Bufalino, Tomas Marek, Max Pollak, Sebastian Weber und Josh Hilberman teilnahm. Nach einem Studienaufenthalt in New York kehrte er nach Spanien zurück, um u.a. bei Guillem Alonso, Roser Font, Roxane Butterfly und Laia Molins Unterricht zu nehmen. Rubén Pérez tanzte in unterschiedlichen Kompanien, ist seit 2009 Mitglied von „Tap Olé“ und unterrichtet seit Jahren auf internationalen Festivals.

Newsletter
X
Spinner_newsletter