Carmen 1936: Flamenco-Tanz jenseits von Stereotypen

Flamenco Festival

Kurs-Nr: i62213

Stufe: AmV/M

im Rahmen des Flamenco Festivals

Fernando López ist nicht nur in Flamenco-Tanz, sowie klassischem Ballett und zeitgenössischem Tanz ausgebildet, sondern studierte außerdem Philosophie, Naturwissenschaften und Kunsttechnologien. Zudem ist er als Dozent an Universitäten weltweit tätig. Der Tänzer und Choreograf forscht vornehmlich zu klassischen Geschlechterverhältnissen im Flamenco. In seinem Workshop „Carmen 1936: Flamenco-Tanz jenseits von Stereotypen“ widmet er sich der Figur der Carmen, die als avantgardistische Gestalt des Flamenco galt. Gemeinsam mit der Tänzerin Irene Hernández ist Fernando López außerdem mit der deutschen Erstaufführung von „Bailar en hombre“ im tanzhaus nrw zu sehen.

 

Newsletter
X
Spinner_newsletter