71_thumb

Edwin Mota

Edwin Mota schloss seine Ausbildung an der School of American Ballet ab. Er war 1. Solotänzer am Royal Ballet de Flandres, danach am Birmingham Royal Ballet. Er unterrichtete u.a. das Ensemble Pretty Ugly unter Leitung von Amanda Miller in Köln.

www.edwinmota.com

Mo 20.05.19 - Fr 24.05.19 10:00 - 11:30 Klassisches Ballett Open Class Details
Mo 24.06.19 - Fr 28.06.19 10:00 - 11:30 Klassisches Ballett Open Class Details
218_thumb

Gabrielle Staiger

ist Choreografin für Tanz und Theater, Dozentin sowie Trainerin und wurde am Laban Centre for Movement and Dance in London (zwischenzeitlich in Trinity Laban umbenannt) und an der Deutschen Sporthochschule Köln ausgebildet. Sie arbeitete zunächst als freie Tänzerin und schuf schon bald ihr eigenes künstlerisches Experimentierfeld, die Physical Theatre Compagnie ARAZZO Tanztheater mit Sitz in Köln. Ihre Arbeit wurde mehrfach mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet.
Inspiriert von der Laban Bewegungsanalyse (LMA) entwickelte Gabrielle neben ihrer zeitgenössischen Tanztechnik coact, die sie seit 19 Jahren erfolgreich an Hochschulen auf der ganzen Welt unterrichtet, auch choreografische Systeme, sog. „Scores“, zur Entwicklung von Choreografien. Außerdem entwickelte sie die Körperarbeit „functional theatre practise“ (FTP) für Schauspieler*innen und Ansätze für die Neu-Formulierung von Methodik und Didaktik in der Bewegungsvermittlung.

gabriellestaiger.com

Mo 20.05.19 - Fr 24.05.19 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz Open Class Details
131_thumb

Yim Ming Yong

Yim Ming Yong schloss ihre Ballettausbildung an der Royal Ballet School in London ab. 1981 wurde ihr von der Royal Academy of Dancing der „Solo Seal Award“ verliehen. Unter der Leitung von Lothar Höfgen, Peter van Dyk, Youri Vamos und Heinz Spoerli arbeitete sie als Balletttänzerin in Hannover, Bonn und Basel. Seit 2002 ist sie als Gastdozentin in Tanzinstitutionen wie Tanzhaus nrw, Cologne Dance Centre, DPAC (Damansara Performing Arts Centre, Malaysia) und im Rahmen der LAG (Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW e.V.) tätig. Darüber hinaus hat sie mehrere Kompanien trainiert wie Würzburg Ballett, Ballett Mönchengladbach/Krefeld unter der Leitung von Robert North und Singapore Dance Theatre. Sie fungierte mehrmals als Jurymitglied beim „Solo Classical Ballet Competition“ in Malaysia.

Mo 27.05.19 - Fr 31.05.19 10:00 - 11:30 Klassisches Ballett Open Class Details
647_thumb

Claudia Iglesias Ungo

Claudia Iglesias Ungo ist in Havanna, Cuba, aufgewachsen und schloss dort ihr Tanzstudium an der National Art School (ENA) in Havanna ab. Nach ihrem Abschluss tanzte sie für Danza Contemporanea de Cuba u.a. in Stücken von Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, George Céspedes, Jan Lienkens, Rafael Boachela, Mats Ek und Ana Laguna. 2012 siedelte sie nach Deutschland über und tanzte bis 2015 bei Samir Akikas „Unusual Symptoms“ am Theater Bremen. Es folgten Engagements bei Susanne Linke, David Hernandez, Alexis Fernandes und aktuelle bei Julio César Igleasias Ungo, in dessen neuer Produktion „The Hidden Door“ sie auch im tanzhaus nrw zu erleben sein wird.

Mo 27.05.19 - Fr 31.05.19 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz Open Class Details
72_thumb

Vladimir Karakulev

Vladimir Karakulev studierte an der Moskauer Ballett Akademie und tanzte viele Jahre am Bolschoi-Ballett. Er war erster Solist im Ensemble von Heinz Spoerli. Mit Produktionen wie „Schwanensee“, „Der Nussknacker“, „Cyrano de Bergerac“ sowie „Carmen“ tourte er international. Ausgebildet als Tanzpädagoge an der Folkwang-Hochschule in Essen ist er seit Jahren Gastdozent insbesondere an Stadt- und Landestheatern in Deutschland und Österreich.

Mo 03.06.19 - Fr 07.06.19 10:00 - 11:30 Klassisches Ballett Open Class Details
Newsletter
X
Spinner_newsletter