Tap Dance Days

Das tanzhaus nrw feiert den modernen Stepptanz mit Hang zum Grenzgang: Im Zentrum stehen mehr als 15 Workshops und drei Bühnenveranstaltungen sowie die Tap Jam. Die Tap Gala vereint alle Künstler*innen des Festivals auf der Bühne.

72_original
719_thumb

Jep Meléndez

Jep Meléndez, Body–Perkussionist, Tap und Sand Dancer sowie Choreograf aus Barcelona, beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Perkussion und Tap Dance und hat seinen eigenen unverwechselbaren Stil entwickelt. Er ist Lead Dancer der CAMUT Band, künstlerischer Co-Leiter des „International Body Music Festival“, arbeitet weltweit als Choreograf und ist bei den Tap Dance Days in LeeLa Petronios neuestem Stück „à lúnisson“ zu erleben

Sa 01.06.19 - So 02.06.19 14:30 - 16:00 Body Percussion - Technique and Choreography 4 Ustd.
Tap Dance Days AmV/M Workshop
Details / Anmelden
132_thumb

Daniel Luka

Daniel Luka ist ein vielseitiger Performer, der innovativ mit hochkarätigen Künstlern der internationalen Tanz- und Musikszene zusammenarbeitet. Er ist Choreograf und Produzent seiner Kompanie „Daniel Luka & The Tapengers“ und u.a. von Shows wie „Feel The Tap“, „Tap A Tune“ und ist Tänzer in Sarah Petronios Show „Thelonious“. Als Solist tanzte er mit der WDR Big Band in der Kölner Philharmonie und ist Gründer und Host der „Tap Jam Düsseldorf“. Daniel ist Gasttänzer und Mitglied verschiedener Kompanien („TapArpegics“ in Barcelona oder Sarah Petronio's „Monk In Motion“). Er ist bei diversen Fernsehauftritten zu sehen, wirkt bei Events und unzähligen Konzerten mit und unterrichtet als Dozent weltweit und ist ständig auf der Suche nach der Überschreitung von Grenzen und der Verschmelzung des Tap Dance mit anderen Kulturen, ohne die Traditionen des Tap Dance zu verlieren.

Foro: Udo Fischer

www.danielluka.de

Sa 01.06.19 - So 02.06.19 14:30 - 16:00 Percussive Composing: Tap as Part of the Band 4 Ustd.
Tap Dance Days M Workshop
Details / Anmelden
77_thumb

Pia Neises

Pia Neises ist laut der Tap Ikone Barbara Duffy (New York) „eine der dynamischsten Stepptänzerinnen von heute“. Sie tanze u.a. mit Brenda Bufalinos „American Tap Dance Orchestra“, das zu den renommiertesten Stepptanz-Ensembles der USA zählt, tanzte mit „Barbara Duffy and Co“ und wirkte bei zahlreichen internationalen und nationalen Stepptanz Produktionen mit, wie z.B in Sarah Petronios „Monk in Motion“, Thomas Mareks „About Tap vol. 1-2“ und Barbara Duffys „Stages“. Im Januar 2017 führte sie mit dem WDR Funkhaus Orchester unter der Leitung des Dirigenten Eckehard Stier das „Morton Gould Tap Dance Concerto“ in der Kölner Philharmonie auf und zeigte ihre aktuelle Produktion „Pia Neises featuring Martin Sasse and Band“ mit Martin Sasse, Martin Gjakonovski & Marcus Rieck beim 6. Winterjazz Festival Köln 2017. Pia Neises ist zu Gast bei zahlreichen internationalen Tap-Festivals und leitet ihr Tap Studio in Köln.

www.tapdancer.de

Sa 01.06.19 - So 02.06.19 16:30 - 18:00 Basic Grooves for Swing & Latin 4 Ustd.
Tap Dance Days AmV Workshop
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter