Flamenco Festival

Das Flamenco Festival präsentiert vom 12. – 22.04. einmal mehr die Gegenwärtigkeit des Flamenco. Sechs Bühnenveranstaltungen kreisen um die Themen Identität, Geschlechterrollen und Zugehörigkeit und verhandeln insbesondere die Rolle der Frau im Flamenco. Mehr als 20 Workshops sowohl für Expert*innen als auch für Anfänger*innen machen das reichhaltige Spektrum des Flamenco als Tanz und Musikkultur sichtbar, ergänzt um eine Offene Probe, eine Lecture sowie Kurzperformances.

69_original
10480_original

Ángel Muñoz

„Claroscuro"
Dauer: 75 Min. / 19:00 Physical Introduction / anschl. Gespräch
Fr 19.04. 20:00 Großer Saal € 27,-/22,- (Reihe A/B)
Details & Tickets
10483_original

Rocío Molina

„Caída del Cielo"
Dauer: 120 Min. / So 19:00 Physical Introduction / So anschl. Gespräch
Sa 20.04. 20:00 Großer Saal € 27,-/22,- (Reihe A/B)
So 21.04. 20:00 Großer Saal € 27,-/22,- (Reihe A/B)
Details & Tickets
10492_original

Offene Probe von Juan Carlos Lérida

„Projekt 12“
Dauer: 30 Min.
So 21.04. 17:00 Studio 6 Eintritt frei
Details & Tickets
10484_original

Fernando López & Irene Hernández

„Bailar en hombre" Dt. Erstaufführung
Dauer: 55 Min. / anschl. Gespräch
Mo 22.04. 19:00 Kleiner Saal € 17,- / erm. ab € 8,50
Details & Tickets
555_thumb

Juan Paredes

Der spanische Choreograf und Tänzer Juan Paredes verbindet in seinen Workhops technische Präzision mit dem spielerischen Charakter des Flamenco. Sein Ziel ist es, den Teilnehmern die Freude des Flamenco-Tanzes näherzubringen. In seiner „Clase Pública“ erobert er regelmäßig mit dem Flamenco-Tanz in Form von Flashmobs den öffentlichen Raum. 

Sa 13.04.19 - So 14.04.19 11:00 - 12:30 Bulerias Festeras 4 Ustd.
Flamenco Festival A Workshop
Details / Anmelden
Sa 13.04.19 - So 14.04.19 15:00 - 16:30 Bulerias Festeras 4 Ustd.
Flamenco Festival AmV/M Workshop
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter