Response-ability

Miteinander: Den Beginn der neuen Spielzeit prägt der Themenschwerpunkt „response-ability. Eine Ethik der Begegnung“. Inspiriert durch die US-amerikanische Theoretikerin und Aktivistin Donna Haraway, stehen ein aktives Zuhören und respektvolles Aufeinander-Eingehen im Mittelpunkt. Das tanzhaus nrw präsentiert bis in den Dezember hinein Stücke und Gesprächsformate, die vielfältige Begegnungsräume jenseits hierarchischer Gefälle schaffen.

65_original
9874_original

Begleitprogramm der Reihe „response-ability. Eine Ethik der Begegnung“

Reihe Response-ability
Di 18.09. – Di 11.12.
Di 18.09. 19:30 Div. Räume
Details & Tickets
9867_original

Yasmeen Godder

„Common Emotions“
Reihe Response-ability
Dauer: 70 Min. / Do anschl. Gespräch „It’s Your Turn“
Do 11.10. 19:30 Großer Saal € 22,-
Fr 12.10. 11:00 Großer Saal € 22,-
Details & Tickets
9868_original

Saša Asentić

„Dis_Sylphide“
Reihe Response-ability
Dauer: 90 Min. / In deutscher, englischer und serbischer Sprache / Sa 13.10. 17:30 – 19:30 Gespräch über den Themenschwerpunkt „response-ability. Eine Ethik der Begegnung“ u.a. mit Yasmeen Godder
Fr 12.10. 20:00 Studio 6 € 22,-
Sa 13.10. 20:00 Studio 6 € 22,-
Details & Tickets
9869_original

Eric Minh Cuong Castaing / Shonen

„Phoenix“ Dt. Erstaufführung
Reihe Response-ability
Dauer: 60 Min. / In englischer und arabischer Sprache / Fr anschl. Gespräch / Sa 19:00 Physical Introduction
Fr 26.10. 20:00 Großer Saal € 22,-
Sa 27.10. 20:00 Großer Saal € 22,-
Details & Tickets
483_thumb

Yasmeen Godder

Als freischaffende Choreografin tourt Yasmeen Godder seit 1997 weltweit und gewann 2001 den renommierten „Bessie Award“, gefolgt von einer Vielzahl anderer internationaler Auszeichnungen. In ihrem Studio in Jaffa, das Recherche- und Produktionsort ist, unterrichtet und veranstaltet sie Projekte etwa mit der arabisch-jüdischen Community.

Sa 13.10.18 13:00 - 16:00 Simple Action 4 Ustd.
Zeitgenössischer Tanz Körperarbeit und Tanz alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter