„Triple Bill"

Performances u.a. mit Anne Nguyen, Magali Duclos, Georgina Philp und Nadia Espiritu; anschl. Freestyle Battle

Im Rahmen von HipHop Ladies' Attack

HipHop, eine Männerwelt mit viel Bling Bling und dicker Hose? Klischee und Realität sind nah beieinander, und es wurde höchste Eisenbahn, den weiblichen HipHop-Künstlern eine Öffentlichkeit zu verschaffen: Unter dem Titel „HipHop Ladies’ Attack“ veranstaltet das tanzhaus nrw zum zweiten Mal ein Wochenende, das allein den Ladies gehört!
Zu Gast ist die französische Choreografin und Autorin von HipHop-Texten, Anne Nguyen, die mehrfach die „Battle of the Year“ gewann und Weltmeisterin im Breakdance war. Ihr Duo „Yonder Woman“, übersetzt so viel wie „Die Frau da drüben“, ist wie ein wissenschaftliches Experiment aufgebaut. Anne Nguyen und die Breakerin Valentine Nagata-Ramos zerlegen die kraftvollen Schrittmuster des HipHop und persiflieren – zwei Superheroes gleich – unsere Erwartungen an Heldengeschichten.
In ihrem Solo „Là-Haut“ beschäftigt sich die französische Tänzerin Magali Duclos mit dem Thema des Verlustes und der Abwesenheit einer geliebten Person und verbindet HipHop und zeitgenössischen Tanz, Objektmanipulation und Lyrik miteinander. Magali Duclos hat ihren festen Platz in der Pariser HipHop-Szene und hat sich u.a. bei Juste Debout Paris einen Namen für ihren „Experimental HipHop Style“ gemacht.
Ebenfalls zu Gast sind die vier HipHop-Tänzerinnen Georgina Philp, Yukie Shuto und die beliebte tanzhaus-Dozentin Nadia Espiritu, alle drei bekannt aus der Gruppe Mrs. Kill Bill, sowie die junge Berliner Tänzerin Fidan Sirin. Ihr Stück „Ume“, ein Wortspiel aus „you“ und „me“, kreist um das Thema von Suche und Sehnsüchten.
Als special guest erwarten wir mit Spannung Bellatrix – die Weltmeisterin im Beatboxen!

Sa 05. + So 06.11. HipHop Ladies' Attack: Dieses Wochenende gehört den Ladies!

Mit HipHop-Performances, Freestyle-Battle, Workshops, Try Outs und Show. Weitere Infos ab Oktober auf dieser Website!

 

Philippe Gramard Anne Nguyen, Valentine Nagata-Ramos Jörg Rothaar Nadia Espiritu Roger Fuscado Magali Duclos Roger Fuscado Magali Duclos Bellatrix Sonja Müller Georgina Philp

„Yonder Woman“ ist eine Produktion der Kompanie „par Terre“ von Anne Nguyen, koproduziert durch Parc de la Villette (WIP Villette); Centre de Danse du Galion d’Aulnay-sous-Bois; Maison Folie Wazemmes / Ville de Lille; Danse à tous les Etages! (Rennes); MJC de Pacé (35); CCN de Créteil et du Val-de-Marne / Cie Käfig - dans le cadre de l’accueil studio, unterstützt durch la Direction régionale des affaires culturelles d'Ile de France – Ministère de la culture et de la communication; la Communauté de Communes Charenton-le-Pont – Saint Maurice sowie durch le Conseil général du Val-de-Marne. „Là-Haut“ ist eine Produktion von Magali Duclos, koproduziert durch „Initiatives d’Artistes en Danses Urbaines - Fondation de France - Parc de La Villette avec le soutien de la Caisse des Dépôts et l’Acsè“, Centre de Danse du Galion Aulnay-sous-Bois, Mairie de Paris. Unterstützt durch CCN de Créteil, CND de Pantin, ville de Montreuil. Das Düsseldorfer Gastspiel „Yonder Woman“ findet mit freundlicher Unterstützung des Institut français statt. „HipHop Ladies’ Attack“ ist eine Veranstaltung von „Take-off: Junger Tanz“, gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf sowie das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW. Medienpartner: Coolibri. Auf dem Foto: Nadja Espiritu, fotografiert von Jörg Rothaar.

Newsletter
X
Spinner_newsletter