Nick Power

„Between Tiny Cities“ Performance

NACHBARSCHAFTSFEST zum Spielzeitstart

Sa 07.09. 20:00 + So 08.09. 16:00 + Mo 09.09. 11:00

Zwei Tänzer umrunden sich und haben sich gegenseitig fest im Blick. Erak Mith aus Phnom Penh und Aaron Lim aus Darwin nutzen Rituale und die Sprache der HipHop-Kultur, um die Gegensätze ihrer Lebensrealitäten sichtbar zu machen. Gleichzeitig werden dabei auch die Verbindungen zwischen ihnen deutlich. „Between Tiny Cities“ des renommierten australischen HipHop-Tänzers und Choreografen Nick Power lebt von der rohen und wilden Energie von Breakdance Battles und virtuosen Improvisationen. Begleitet von den treibenden, aber nie dominierenden Beats von Jack Prest bietet das Duett eine persönliche Perspektive auf Tanzstile, Kultur und Herkunft. 

Dauer: 40 Min. / So anschl. Circle Session – Special / Bitte beachten: Der Saal ist unbestuhlt.

 Thoeun Veassna Bryony Jackson Pippa Samaya Pippa Samaya

Choreografie: Nick Power; Tanz: Aaron Lim, Erak Mith; Sounddesign: Jack Prest; Bühne, Licht: Bosco Shaw; Dramaturgie: Lee Wilson; künstlerische Produktionsleitung: Britt Guy – ACCOMPLICE; Tourmanagement: Harley Stumm – Intimate Spectacle. Fotos:  Thoeun Veassna. Eine Produktion von Nick Power und Intimate Spectacle, unterstützt durch die australische Regierung, Catalyst – Australian Arts & Culture Fund und Australia Council for the Arts sowie von Artback NT und Accomplice.

Newsletter
X
Spinner_newsletter