Martin Zimmermann

„Eins Zwei Drei“ Dt. Erstaufführung

düsseldorf festival!

Do 12.09. – So 15.09. 20:00

Der Ort: ein Museum. Die Akteure: der Kurator, der Künstler und der Techniker. Oder auch drei Clowns, keine mit roten Nasen, sondern drei virtuos agierende Artisten, in einem teuflischen Dreieck in Szene gesetzt. Wenn sie aufeinanderprallen, sich in Machtkämpfe verwickeln, an Konventionen, Wände und ihre eigenen Grenzen stoßen, entsteht ein großartiges, enthemmtes Delirium – begleitet von Live-Musik des Schweizer Pianisten und Komponisten Colin Vallon.
Martin Zimmermann, einer der renommiertesten Vertreter des zeitgenössischen Zirkus, erfindet mit „Eins Zwei Drei“ die mythische Figur des Clowns neu. Er zeichnet in seiner Tragikomödie über Autorität, Unterwerfung und Anarchie ein burleskes Porträt der Schranken und Regeln, die wir uns selbst und unserem Körper auferlegen.

„Eins Zwei Drei“ „führt den Kunstbetrieb ad absurdum, was nicht ganz einfach ist, da der auch im richtigen Leben ziemlich absurd ist. Klischees sind also vorgezeichnet in einer Welt, die zum Klischee ihrer selbst geworden ist.“ Lilo Weber, NZZ, anlässlich der Uraufführung im August 2018 in Zürich

Dauer: 90 Min. / Tickets über www.duesseldorf-festival.de

Augustin Rebetez

Konzept, Regie, Choreografie, Kostüme: Martin Zimmermann; Kreiert mit und interpretiert von: Tarek Halaby, Dimitri Jourde, Romeu Runa, Colin Vallon; Kreation Musik: Colin Vallon; Dramaturgie: Sabine Geistlich; Bühnenbild: Martin Zimmermann, Simeon Meier. Eine Produktion von MZ Atelier, korproduziert durch Biennale de la danse de Lyon 2018, Kaserne Basel, Le Volcan, scène nationale du Havre, Les 2 Scènes, scène nationale de Besançon, Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, Maillon, Théâtre de Strasbourg – Scène européenne, Maison de la Culture de Bourges/Scène Nationale, Scène Nationale du Sud-Aquitain, Nebia – Biel / Bienne, Théâtre de la Ville, Paris, Theater Casino Zug, Theater Chur, Théâtre Vidy-Lausanne und Zürcher Theater Spektakel. Eine Veranstaltung des düsseldorf festival! in Kooperation mit dem tanzhaus nrw.

Newsletter
X
Spinner_newsletter