Li Alin

„V.DREAM“ & „Enter Me Tonight“ Virtual Reality Installations

Festival TEMPS D'IMAGES, Ausstellung: Virtual Space


Fr 18.01. 18:00 – 22:00 + Sa 19.01. 17:00 – 22:00 + So 20.01. 16:00 – 20:00
„V.DREAM“ Virtual Reality Installation

Willkommen zur V.DREAM Session! Alles erinnert hier an ein Labor – weiß, clean und in der Mitte eine Liege für den*die Proband*in. Das geschulte Personal steht natürlich auch bereit. Ausgestattet mit einer VR-Brille verspricht Li Alins neue Arbeit eine Erfahrung der besonderen Art: das direkte Erleben von Klarträumen. Pulsierende Lichtreflexe stimulieren die Sinne und ermöglichen einen direkten Zugang zum Unterbewusstsein. Die Produzentin und Künstlerin Li Alin entwickelt seit 1995 interdisziplinäre Arbeiten, die sich insbesondere mit Energietransfer und der Verbindung von realen und virtuellen Welten beschäftigen. „V.DREAM“ feierte im Rahmen der renommierten Digital Art Biennial in Montreal Premiere.

Studio 8, Eintritt frei, Dauer: je 15 Min. pro Session / Reservierung erforderlich unter Tel. 0211 17270 0
Hinweis: Nicht für Schwangere, epilepsiegefährdete Besucher*innen sowie Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren geeignet.

 
Sa 19.01. 17:00 – 22:00 + So 20.01. 16:00 – 20:00
Enter Me Tonight“ Virtual Reality Installation

Li Alin lädt hier zu einem virtuellen Meeting ein. Das Thema: die Chancen und Risiken der Reproduktionstechnologie. Sieben Charaktere, auch DeNA genannt, beleuchten verschiedene Aspekte der Thematik, seien es humanistische, biologische, technologische oder ökonomische. Li Alin, in Berlin und Montreal beheimatet, präsentierte „Enter Me Tonight“ bereits im Haus der elektronischen Künste in Basel als auch auf verschiedenen VR-Festivals wie der Cynetart in Dresden, der Re:publica in Berlin sowie im Rahmen des Digifest in Toronto.

Studio 7, Eintritt frei
Dauer: je 10 Min. im Loop / in engl. Sprache

Pascal Maeder

„Enter Me Tonight“ Installation: Li Alin; VR-Adaption: Michael Saup. „V.DREAM“: Installation: Li Alin; Sound: Ulf Langheinrich ; V.DREAM Generator: Michael Saup; Management: Nadine Bors. Fotos: Li Alin, HR, Pascal Maeder.

Newsletter
X
Spinner_newsletter