Über Nora Pfahl

„Es geht momentan allen gleich: Uns fehlt die Bewegung. Die Tanzpause animiert Kinder, auch im Homeschooling vom Schreibtisch aufzustehen. Sie bewegen sich, atmen durch und finden mit einem positiven Gefühl und einer höheren Konzentration zurück in den Alltag.“, stellt Nora Pfahl fest. Seit dem 1. Februar können die Schüler*innen aller Grundschulen in Düsseldorf an der digitalen Tanzpause teilnehmen, die Nora gemeinsam mit Ivana Kisic im Rahmen von Take-off: Junger Tanz entwickelte. Das Projekt fördert die Bewegung im Schulalltag und ist ein Angebot des tanzhaus nrw.

Nora absolvierte ihr Tanzstudium an der ArtEZ Hochschule der Künste in Arnheim. Bereits als Kind tanzte sie leidenschaftlich Ballett, Modern und Jazz Dance. Seit ihrem Abschluss arbeitet sie international als Dozentin, Tänzerin und Choreografin. Neben zahlreichen Arbeiten als freischaffende Künstlerin, ist sie als Choreografin u.a. für den Fernsehsender KiKA, das Junge Schauspielhaus, die Tonhalle und das tanzhaus nrw in Düsseldorf tätig. Seit 2006 ist Nora Dozentin am tanzhaus nrw. „Ich bin sehr glücklich, genau das machen zu dürfen, was ich liebe.“ 

Interessierte Schulen erhalten den Link für die digitale Tanzpause auf Anfrage unter: schule@tanzhaus-nrw.de

HIER geht es zum Artikel der Rheinischen Post zur Tanzpause.

Nora Pfahl lehnt lässig an einem Fensterrahmen.