Zeitgenössisches Training

Professional Training mit Erika Winkler

Das Professional Training bietet regelmäßigen Unterricht für professionelle Tanz- und Performanceschaffende in der Region. Mit wöchentlich wechselnden Gastdozent*innen entsteht die Möglichkeit, sowohl im Training zu bleiben als auch verschiedene Techniken, Arbeitsweisen und Lehrmethoden kennen zu lernen. Das Training bietet abwechselnd Ballett und die verschiedenen Spielarten des hybriden zeitgenössischen Tanzes an.

Erikas Unterricht ist orientiert an den „Improvisation Technologies“, entworfen von William Forsythe. Eine Orientierungshilfe zur Improvisation mit deren Themen Erika auch einige Aufgaben und Abfolgen entwirft. Es wird mit Raum und Raumrichtungen gearbeitet und einer Form von „Denken mit dem Körper“ entsteht. Erika sagt über ihren eigenen Unterricht: “Es ist eine Entdeckungsreise vom Kopf in den Körper, bei der jeder seine eigenen Geschichten entstehen lassen kann.” Jede Trainingseinheit gibt eine Basis , sodass der Körper die nötige Stabilität erhält. 

Portrait Erika Winkler

Erika Winkler

Erika Winkler erhielt ihre Tanzausbildung an der Folkwang Hochschule der Künste in Essen und arbeitete danach als Tänzerin an verschiedenen Theatern und in freien Kompanien, davon mehrere Jahre für die Company RAZ in den Niederlanden. Sie entwickelte für Ruhr 2010 Projekte und ist regelmäßig Choreografin im Team Plöger/Winkler/Becker für das FFT Düsseldorf. Sie unterrichtet international und ist seit 1998 eine sehr geschätzte Dozentin am tanzhaus nrw. Hier gibt sie auch regelmäßig das Professional Training, ebenso für PACT Zollverein und Kompanien wie Ultima Vez, NEUER Tanz und Random Dance.

Anmelden

  • Kursnummer
    r10201
  • Typ
    Kurs
  • Titel
    Zeitgenössisches Training
  • Dozent*in
    Erika Winkler
  • Termin
    24.05.2022
    Di 10:30 – 12:00
  • Gebühr
    8,00€ / 8,00€ ermäßigt