Modern Dance

Kurs mit Britta Koch

„Genauso liebe ich es: spielerisch neue Bewegungen auszuprobieren und mich von meinem Körper und Gefühl leiten zu lassen.“ Tanja legt Wert darauf, den tanzenden Körper im Raum zu verorten. Sie möchte sowohl die verschiedenen Techniken des Modern Dance vermitteln, als auch die Eigenwahrnehmung der Teilnehmer*innen stärken. Tanja entwickelt in machbaren Choreografien eine Geschichte oder gibt Raum für den Ausdruck von Gefühlen. „Ich wechsele gerne zwischen den fließenden und akzentuierten Bewegungen wie sie in der Limón-Technik praktiziert werden, und meine Choreografien sind mal laut und wild, mal zurückhaltend und geheimnisvoll, mal dramatisch und raumgreifend.

Porträt von Britta Koch

Britta Koch

Britta Koch ist nicht nur als Tanzpädagogin, Choreografin und Tänzerin tätig, sondern auch diplomierte Heilpädagogin und Gesundheitsberaterin GGB. Derzeit absolviert sie an der Sporthochschule Köln den Master „Tanz – Vermittlung –Forschung – künstlerische Praxis“. „Meine breitgefächerte Ausbildung ermöglicht mir, meine Kurse und Workshops aus vielen Perspektiven zu betrachten.“ Britta entdeckte ihre Leidenschaft für den Tanz mit 14 Jahren, als sie Unterricht in Modern Jazz Dance nahm. Was viele Jahre ein Hobby war, wurde nach dem Studium der Heilpädagogik an der Universität zu Köln zu ihrem Beruf. Sie absolvierte
ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin beim Off-Theater Neuss. Ihre Erfahrungen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes baute sie u.a. an der Amsterdamse Hogeschool voor de Kunsten (AHK), in der Tanzfabrik in Berlin, dem tanzhaus nrw und bei Impulstanz in Wien aus. Später absolvierte sie ihre Ausbildung zum „Somatic Movement Therapist“ in der VMI- Technik (Vocal Dance & Voice-Movement Integration and Vital Movement Integration) bei Patricia Bardi in Amsterdam. Über zwei Jahrzehnte hat sie sich im Feld des inklusiven Tanzes spezialisiert und unterrichtet darin im In- und Ausland. Weitreichende Erfahrungen in diesem Bereich hat sie u.a. durch Kurse und Projekte mit Adam Benjamin, Alito Alessi, Handicapace, Candoco Dance, Vera Rebel und Gerda König sammeln können. Seit 2006 ist Britta Koch Dozentin am tanzhaus nrw.