Modernes Ballett

Kurs mit Laila Clematide

In ihrem Unterricht verbindet sie die strenge Form des Balletts mit freieren Elementen des Modernen Tanzes. Dessen Ursprünge sind eng mit der einflussreichen Tänzerin Isadora Duncan zu Anfang des 20. Jahrhunderts verknüpft und konzentrieren sich auf den inneren Impuls von Bewegung. Die Teilnehmer*innen lernen Grundelemente des Balletts kennen und kombinieren sie mit raumgreifenden Bewegungen und Drehungen zu klassischer und aktueller Musik.

Porträt von Laila Clematide

Laila Clematide

Was als Empfehlung der Kinderärztin zur Korrektur ihrer Körperhaltung begann, wurde zu ihrer Profession: Laila tanzt seit ihrem vierten Lebensjahr Ballett und ließ sich später als Bühnentänzerin und Tanzpädagogin ausbilden. Sie studierte klassischen und modernen Tanz an der Schweizerischen Ballettberufsschule in Zürich, der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden und der l‘École Atelier Rudra Béjart in Lausanne. Ihr erstes Engagement führte sie an das Tanztheater Basel. Laila hat viele Jahre Erfahrung als Bühnentänzerin und arbeitete mit Choreograf*innen wie dem legendären Maurice Béjart, weiterhin Joachim Schlömer, Rodolpho Leoni, Sabine Seume sowie dem bildenden Künstler VA Wölfl der Düsseldorfer Gruppe NEUER TANZ. Seit dem Jahr 2010 ist Laila als Dozentin am tanzhaus nrw tätig.

Anmelden

  • Kursnummer
    j11479
  • Typ
    Kurs
  • Titel
    Modernes Ballett
  • Dozent*in
    Laila Clematide
  • Startdatum
    05.09.2019
    Do 17:30 – 19:00
  • Gebühr
    190,00€ / 152,00€ ermäßigt