Aktuell

Update 27.05._ Ab 08. Juni Start mit Kurs-Angebot außer der Reihe

Willkommen zurück zu einem „Warm-up“ vom 08.06. bis 04.07.2020. Bevor die neue Saison im August beginnt, hat die Akademie des tanzhaus nrw ein besonderes Paket mit 90 Kursen zusammengestellt. Tanz in den Unterrichtsräumen wird so unter den aktuellen behördlichen Sicherheits- und Hygienevorschriften wieder möglich. Auf dem Stundenplan stehen das tägliche Professionelle Tanztraining am Morgen sowie eine Vielzahl von Kursen etwa in den Stilen Urban, Modern, Tap und Jazz Dance, Zeitgenössisch oder Körperarbeit.

Die regulären Kurse, die seit dem 14. März pausieren mussten, sind mittlerweile bis einschließlich Juni abgesagt worden. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühren findet statt. Auf Wunsch vieler Besucher*innen ist die Teilnahmegebühr dem tanzhaus nrw als Spende für die Dozent*innen überlassen worden. Dafür allergrößten Dank!

___


Update 11.05._Liebe Besucher*innen, Künstler*innen, Dozent*innen, Freund*innen, das tanzhaus nrw muss und wird auch weiterhin seinen Beitrag gegen die Verbreitung des Coronavirus leisten und hat nach den Vorgaben von Bund und Land vorerst

bis einschließlich MAI 2020 seine Kurse und Workshops eingestellt.

Bis einschließlich JUNI 2020 ist das Bühnenprogramm inkl. Noche de la Salsa und Noche de Tango abgesagt.

  • Für Besucher*innen der Akademie gilt: Entweder zahlt das tanzhaus nrw Ihnen Ihren Beitrag zurück oder Sie spenden ihn dem Haus und damit den Dozent*innen. Zu den Details erhalten Sie als aktuell angemeldete Teilnehmenden zeitnah ein Schreiben. 
  • Für Besucher*innen der Bühne gilt: Bereits erworbene Tickets werden via reservix.de zurückerstattet oder ihr entscheidet euch für die Aktion #seiDabei.

Das tanzhaus nrw ist – zusätzlich zur Email-Kommunikation – vorerst immer montags + dienstags, außer feiertags, telefonisch unter 0211 17270-0 zwischen 11:00 und 15:00 für euch da.

Unter dem immensen Druck der Corona-Krise sucht das tanzhaus nrw als international verortete Kulturinstitution nach solidarischen Wegen, um Antworten auf zahlreiche Fragen zu finden. Wir suchen nach Ersatzterminen oder Alternativen rund um und nach der Sommerpause, denken über die Planung des fortlaufenden Jahres 2020 nach, experimentieren mit digitalen Formaten unter #tanzhausstream entlang des entfallenden Programms, lernen das Arbeiten im Homeoffice und halten als Inhaus-Notbesetzung im realen Office den „Laden zusammen“.

Wir wünschen euch und uns so viel, aber vor allem das: Bleibt stark, gesund und optimistisch. See you soon, euer tanzhaus nrw

      SERVICE_Update 03.06.