Doris Uhlich

Fri 16.11. 20:00 + Sat 17.11. 20:00 Austrian choreographer and performance artist Doris Uhlich, last guesting at the sold out tan...

9897_original

Seppe Baeyens / Ultima Vez

Sat 24.11. 20:00 + Sun 25.11. 18:00 + Mon 26.11. 11:00  A group of very different people gather for the performance, but the dancers are nowhere to be seen. Then, an older man gets up and dances. As does a child. The people in the ...

9900_original

performing:group

Tue 27.11. 11:00 + Wed 28.11. 11:00 + Thu 29.11. 11:00 + 18:00  A hero figure is often male and brawny, mostly rescuing fainting damsels in distress. The vil-lain is usually unattractive, betraying an accent while speaking, and the...

9902_original

On Stage

9874_original

Side programme “response-ability. Ethics o...

Series Response-ability
9897_original

Doris Uhlich

"Every Body Electric“
Series Response-ability
9913_original

fabien prioville dance company

"Rendez-Vous“ VR Installation
As part of the festival Next Level
This content is available
in German only

Academy

9667_original

Souldance

Flockey Ocscor
9590_original

Gestalten mit System

Gabrielle Staiger
9676_original

Afro Beats

Wilhelmina „Willie“ Stark

Young Tanzhaus

9527_original

Kreativer Tanz und Ballett

This content is available in German only
9925_original

Seppe Baeyens / Ultima Vez

"INVITED“
Series Response-ability
9903_original

performing:group

"The SUPERHERO Piece“
Series Melancholie & Muskeln

News

Bund fördert das Bündnis internationaler Produktionshäuser bis 2021 weiter

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner letzten Sitzung die Weiterförderung des Bündnisses internationaler Produktionshäuser durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien in den Jahren 2019 bis 2021 in Höhe von insgesamt 12 Millionen Euro beschlossen. Er setzt damit in einem ersten Schritt das im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD vereinbarte Vorhaben um, die Förderung der internationalen Produktionshäuser substantiell zu stärken. Auch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Monika Grütters, begrüßte die Entscheidung. Dem 2015 gegründeten Bündnis internationaler Produktionshäuser gehören die sieben größten Produktions- und Präsentationsorte für zeitgenössische Tanz-, Theater-, Musik-, Neue Medien- und Performance-Kunst in Deutschland an: FFT Forum Freies Theater Düsseldorf, HAU Hebbel am Ufer (Berlin), HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste (Dresden), Kampnagel (Hamburg), Künstlerhaus Mousonturm (Frankfurt am Main), PACT Zollverein (Essen) und tanzhaus nrw (Düsseldorf). Weiterführende Details HIER.

Die Vielen: Kunst schafft Raum zur Veränderung von Welt

Mit der Erklärung wollen DIE VIELEN e.V. den Zusammenhalt in Kunst und Kultur als Teil der Zivilgesellschaft gegen rechtspopulistische sowie völkisch-nationale Strömungen deutlich artikulieren. Kunst- und Kulturschaffenden setzen mit dieser Erklärung ein gesellschaftspolitisches Signal, das in unsere tägliche Praxis eingreift. Wir zeigen gemeinsam, bundesweit, Haltung für Toleranz, Vielfalt und Respekt. Kunst schafft einen Raum zur Veränderung der Welt. Mit einer gemeinsamen Kampagne setzen auch NRWs Kulturinstitutionen, darunter auch wir, mit dem bundesweiten Start ab dem 09.11. ein deutliches Zeichen. http://www.dievielen.de

For dance enthusiasts: The tanzhaus-Card

Dance enthusiast and fan of tanzhaus nrw? Then lookout for our tanzhaus-Card! With this you receive the full programme for half the price for a onetime payment of € 49,-. And: Your company also just pays 50 % off the price. Talk to us on Tel: 0211 17270-0, via mail over ticketservice@tanzhaus-nrw.de or directly at our box office. 

Newsletter
X
Spinner_newsletter