352_thumb

Diene "Waw Waw " Sagna

Diene „Waw Waw“ Sagna ist im Senegal aufgewachsen und gründete 2008 seine Kompanie Yaye Dib Sabar. Diene Sagna beherrscht meisterhaft den Sabar-Tanz aus dem Senegal und arbeitete mit Künstlern wie Baaba Maal, Youssou N’Dour und Mory Kanté zusammen. Zudem organisiert er seit 2011 regelmäßig Tanzworkshops für internationale Gruppen im Senegal.

Mi 27.12.17 - Sa 30.12.17 13:30 - 16:00 Masterclass: Sabar - Tanz der Wolof 12 Ustd.
AfroLatin Dance Days F/Profis Workshop
Details / Anmelden
596_thumb

Sophie Sabar

Die niederländische Tänzerin Sophie Sabar hat sich seit einer Reise nach Dakar im Senegal dem Sabar, Tanz der Wolof, verschrieben. Sie tanzte in der Guppe von Pape Ndiaye Thiou (früher Tänzer bei dem renommierten senegalesischen Künstler Youssou N‘Dour) und bildete sich bei Mame Bassine Thiam, Pape Moussa Sonko, Nogaye Ngom weiter. Sophie Sabar war in zahlreichen Mba-lax-Videoclips zu sehen und trat mit senegalesischen Künstlern wie Youssou N‘Dour, Viviane N‘Dour, Salam Diallo und Pape Diouf auf. Sie lehrte Sabar in zahlreichen Städten Europas sowie in Dakar; seit 2007 unterrichtet sie Sabar und Mbalax in Amsterdam.

Mi 27.12.17 - Sa 30.12.17 16:30 - 19:00 Sabar Dance Conference mit Live-Musik 12 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
122_thumb

Marcelo C. Nascimento

Marcelo C. Nascimento ist promovierter Sportwissenschaftler. Der gebürtige Brasilianer arbeitet an der Weiterentwicklung der afro-brasilianischen Tanzkultur und setzt dabei auf Lebendigkeit und Spontaneität. Für ihn ist Samba eine Philosophie: getanzte Lebensfreude.

Fr 29.12.17 - Sa 30.12.17 10:30 - 13:00 Samba Pagode 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
Fr 29.12.17 - Sa 30.12.17 16:30 - 19:00 Samba Reggae 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
644_thumb

Alex Lima

Alex Lima wurde in Brasilien geboren und unterrichtet seit 20 Jahren lateinamerikanische Tänze. Er lebt heute in Paris und zählt zu den ersten Dozenten für „Brazilian Zouk“ in Frankreich. In seiner eigenen Tanzschule in Paris unterrichtet er eine Vielzahl an Kursen. Für seine beiden Workshops im Rahmen der AfroLatin Dance Days wird ihn seine Tanzpartnerin Marion Philippe begleiten.

Fr 29.12.17 - Sa 30.12.17 10:30 - 12:00 Samba no pé 4 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
Fr 29.12.17 - Sa 30.12.17 13:30 - 15:00 Bachata & Brazilian Zouk Fusion 4 Ustd.
AfroLatin Dance Days A Workshop
Details / paarweise anmelden
Fr 29.12.17 - Sa 30.12.17 16:30 - 18:00 Bachata & Brazilian Zouk Fusion 4 Ustd.
AfroLatin Dance Days ab AmV Workshop
Details / paarweise anmelden
261_thumb

Alesandra Seutin

Alesandra Seutin wurde in Harare/Zimbabwe geboren und wuchs in Brüssel auf, bevor sie zum Tanzstudium nach England zog. Sie ist Gründerin und künstlerische Leiterin der Kompanie Vocab Dance, die afrikanischen und zeitgenössischen Tanz mit HipHop mischt und so einen neuen Tanzstil kreierte. Die Kompanie tourt international. Alesandra Seutin hat eine dreijährige Ausbildung an der renommierten Ecole des Sables von Germaine Acogny, der Grande Dame des zeitgenössischen afrikanischen Tanzes, absolviert. Nun gibt sie die „Acogny-Technik“ international in Workshops und Kursen weiter. 2014 wurde Alesandra Seutin mit der Auszeichnung Trailblazers Champion der „Association of Dance of the African Diaspora“ geehrt.

Fr 29.12.17 - Sa 30.12.17 10:30 - 13:00 African Modern Dance: Germaine Acogny Technik mit Live Musik 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
Fr 29.12.17 - Sa 30.12.17 16:30 - 19:00 Afro Fusion 6 Ustd.
AfroLatin Dance Days alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter