676_thumb

Candoco Dance Company

Die in London ansässige Candoco Dance Company, in der Tänzer*innen mit und ohne Behinderung tanzen, arbeitet mit international bekannten Choreograf*innen zusammen und leistet wegweisende Arbeit in der Ausbildung und Vermittlung.
Im Rahmen des Gastspiels „Face In“ & „Let’s Talk About Dis“ bieten Tänzer*innen der Candoco Dance  Company Workshops für Tanzdozent*innen und für Jugendliche an.

„Candoco produces excellent and profound experiences for audiences and participants that excite, challenge and broaden perceptions of art and ability, and place people and collaboration at the heart of our work.“

Sa 26.05.18 11:00 - 13:00 Workshop für jugendliche Tänzer*innen mit und ohne Behinderung 3 Ustd.
Zeitgenössischer Tanz alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
54_thumb

Misael López

Misael López studierte Tanz und Theater an der Universität von Chile und am Teatro Municipal in Buenos Aires. Er arbeitete als Solist in Buenos Aires und in verschiedenen europäischen Ensembles. Außerdem war er als Choreograf am Schauspielhaus Düsseldorf tätig. Mit seiner Kompanie „Largo Camino Organización Sueño" kreierte er zahlreiche eigene Choreografien. Heute arbeitet er als freischaffender Tänzer und Dozent für Kinder, Tänzer und Schauspieler im Bereich des zeitgenössischen Tanz und realisiert als Choreograf eigene Stücke für Kinder und Jugendliche. Misael entwickelte einen eigenen expressiven Tanzstil, der von großer Dynamik und gestischer Poesie geprägt ist.

So 15.04.18 - So 01.07.18 11:00 - 12:30 Zeitgenössischer Tanz 11 Termine
Zeitgenössischer Tanz nach den Osterferien AmV/M Kurs
Details / Anmelden
So 15.04.18 - So 01.07.18 12:30 - 14:00 Zeitgenössischer Tanz 11 Termine
Zeitgenössischer Tanz nach den Osterferien A/AmV Kurs
Details / Anmelden
629_thumb

Ale Jara

Gaga ist eine Bewegungssprache, die Ohad Naharin, langjähriger Leiter der Batsheva Dance Company aus Israel, entwickelt hat und die von seinen Tänzer*innen täglich praktiziert wird. Gaga stärkt nicht nur das Bewusstsein für Bewegung,  sondern auch Ausdauer, Beweglichkeit und Flexibilität. Instinktive Bewegungen werden verstärkt und mit  bewussten und unbewussten Gesten verbunden. Ein weiterer Bestandteil des Kurses ist die Improvisation. Elemente der Bewegungssprache Gaga werden vertieft, so dass sich durch verschieden Aufgaben  neue Möglichkeiten der Bewegung ergeben.
Ale Jara ist in Paraguay geboren und lebt heute in Köln. Bereits im Jahr 1999 trat sie dem National Ballet of Paraguay bei, mit dem sie neun Jahre lang international tourte. Jm Jahr  2011 erlangte sie den Master of Fine Arts in Dance an der Ohio State University und ein Jahr später schloss sie ihre Ausbildung zur zertifizierten Gaga Trainerin in Israel ab. Seitdem wurde ihre Arbeit mehrmals ausgezeichnet und sie erhielt UNESCO- und Fulbright Stipendien.

So 11.02.18 - So 01.07.18 12:30 - 14:00 Gaga und Improvisation 17 Termine
Zeitgenössischer Tanz Gaga alle Stufen Kurs
Details / Anmelden
10_thumb

Rita Aozane Bilibio

Rita Aozane Bilibio stammt aus Brasilien und studierte Modern Dance und Klassischen Tanz u.a. an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Als Tänzerin nahm sie an zahlreichen Wettbewerben teil und erhielt mehrere Auszeichnungen. Sie tanzte u.a. bei Sasha Waltz & Guests in Berlin, beim Wuppertaler Tanztheater (Tannhäuser-Bacchanals) sowie bei William Forsythe (Human Writes). Nach Abschluss ihres Masterstudiengangs Tanzkultur V.I.E.W. an der Deutschen Sporthochschule Köln erhielt sie im August 2013 einen Ruf als Professorin für modernen und zeitgenössischen Tanz an die Palucca Hochschule Dresden.

www.ritaaozanebilibio.de

Sa 09.06.18 - So 10.06.18 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz 4 Ustd.
Zeitgenössischer Tanz AmV Workshop
Details / Anmelden
Sa 09.06.18 - So 10.06.18 12:15 - 14:30 Zeitgenössischer Tanz 4 Ustd.
Zeitgenössischer Tanz M/F Workshop
Details / Anmelden
69_thumb

Sabine Seume

Sabine Seume arbeitete sechs Jahre lang mit der japanischen Butoh Kompanie Ariadone zusammen. Nach der Gründung ihrer eigenen Gruppe entwickelte sie ihren Stil, der geprägt ist durch eine Verschmelzung von östlichen und westlichen Elementen und von Künstler*innen verschiedener Genres. Außerdem widmet sich Sabine seit vielen Jahren dem Tanztheater für Kinder. Ihre Arbeit wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. 1994 erhielt sie den Prix Mandapa für das beste Solo, 1999 in Belgrad den Preis für das innovativste Stück und im Jahr 2009 beim „25. Kinder- und Jugendtheatertreffen NRW-Westwind“ den Publikumspreis für „Der Seelenvogel“.

Sa 16.06.18 - So 17.06.18 10:30 - 15:30 Butoh 12 Ustd.
Zeitgenössischer Tanz Butoh alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter