572_thumb

Nik Kemeny

Als Tap Dancer ist Nikolai Kemeny bekannt für seine Musikalität, rhythmische Komplexität und seine tänzerisch vielseitigen Performances. Er repräsentiert einen innovativen moderen Tap Dance Stil. Nikolai lernte von einer Vielzahl internationaler Tap Dance Pionieren, Mentoren und Master. Seit 2014 in Düsseldorf stationiert unterrichtet er nun in zahlreichen Studios. Als Solist performt er regelmäßig auf zahlreichen Events, Shows, Galen und Festivals. Seit 2017 ist Nikolai Mitglied der Dance Company von Sebastian Weber. Mit “CABOOM”, dem ersten Stück der Company ging er im August 2017 auf Tournee. Darüber hinaus ist er in  Produktionen wie Daniel Luka’s  “Resonance” in Zusammenarbeit mit dem Collective für Audio-Visuelle Kunst “Xenorama” involviert außerdem ist er Mitglied der “Tapengers”. Zusätzlich arbeitet Nikolai mit einer Vielzahl an Jazz-Musikern und hochangesehenen Tänzern verschiedenster Stile zusammen.

Sa 12.05.18 - So 13.05.18 12:30 - 14:00 Catch your groove - nur für Teens 4 Ustd.
Stepptanz Tap Dance Days A Workshop
Details / Anmelden/kids
Sa 12.05.18 - So 13.05.18 16:30 - 18:00 Rhythm Chasing 4 Ustd.
Tap Dance Days M/F Workshop
Details / Anmelden
77_thumb

Pia Neises

Pia Neises ist laut der Tap Ikone Barbara Duffy (New York) „eine der dynamischsten Stepptänzerinnen von heute“. Sie tanze u.a. mit Brenda Bufalinos „American Tap Dance Orchestra“, das zu den renommiertesten Stepptanz-Ensembles der USA zählt, tanzte mit „Barbara Duffy and Co“ und wirkte bei zahlreichen internationalen und nationalen Stepptanz Produktionen mit, wie z.B in Sarah Petronios „Monk in Motion“, Thomas Mareks „About Tap vol. 1-2“ und Barbara Duffys „Stages“. Im Januar 2017 führte sie mit dem WDR Funkhaus Orchester unter der Leitung des Dirigenten Eckehard Stier das „Morton Gould Tap Dance Concerto“ in der Kölner Philharmonie auf und zeigte ihre aktuelle Produktion „Pia Neises featuring Martin Sasse and Band“ mit Martin Sasse, Martin Gjakonovski & Marcus Rieck beim 6. Winterjazz Festival Köln 2017. Pia Neises ist zu Gast bei zahlreichen internationalen Tap-Festivals und leitet ihr Tap Studio in Köln.

www.tapdancer.de

Sa 12.05.18 - So 13.05.18 14:30 - 16:00 9/8 Blue Rondo alla Turk 4 Ustd.
Tap Dance Days M/F Workshop
Details / Anmelden
207_thumb

Steven Harper

2016 feiert der der Könner in den Bereichen Tanz, Theater, Musik, Zeitgenössischer Zirkus Film und Fernsehen sein dreißigjähriges Bühnenjubiläum. Mit Standbeinen in Europa und den USA lebt er seit 1991 in Rio de Janeiro. Er ist Begründer und Leiter des Jährlichen Tap in Rio Festivals und brachte zuletzt die Show “Saguibatu” auf die Bühne.

www.stevenharper.com.br

Sa 12.05.18 - So 13.05.18 16:30 - 18:00 Soft Shoe 4 Ustd.
Tap Dance Days AmV/M Workshop
Details / Anmelden
359_thumb

La Cati

La Cati ist freiberuflich als Flamencotänzerin, Dozentin und Choreografin national und international tätig.
Als Solistin des Flamencoensembles „Compañia flamenca la Cati y José Manuel“ und innerhalb ihrer eigenen Flamencoformation „Agridulce“ verbindet sie gekonnt moderne Einflüsse mit dem traditionellen Tanz. Sie tanzte und choreografierte für „Carmen“ an der Deutschen Oper am Rhein, sowie für das Apollo Varieté. Zentrale Themen in
Catis Workshops sind die weibliche Tanztechnik sowie die spezielle feminine Positionierung im Flamencotanz.

Sa 26.05.18 10:30 - 13:45 Flamenco 4 Ustd.
Flamenco A Workshop
Details / Anmelden
58_thumb

Andrea Stegmaier

Tango Argentino fasziniert seit vielen Jahren immer mehr Menschen auf der ganzen Welt. Achtung! Tango kann süchtig machen. Jost Budde, Stefanie Clausen, Andrea Stegmaier und Mareike Focken haben eine besondere Unterrichtsmethode entwickelt, die es ermöglicht von der ersten Stunde an frei zu tanzen. Ihr Stil, geprägt durch viele lange Nächte in den Milongas von Buenos Aires, verbindet traditionelle Elemente mit modernen, Neotango oder Tango Nuevo genannten Tendenzen der jüngeren Tänzergeneration. In ihrem anspruchsvollen Unterricht steht das Erlernen des "sich Verbindens mit dem Partner" im Vordergrund.


www.tangodebuenosaires.de

www.tango-duesseldorf.de

Für den Unterricht sind Schuhe mit glatter Ledersohle geeignet.

 

Sa 26.05.18 - Sa 30.06.18 17:30 - 19:00 Tango Argentino 6 Termine
Tango Argentino A/AmV Kurs
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter