566_thumb

Sandra Kluge

Geboren in Deutschland und lebend in Brooklyn, ist Sandra laut Travis Knights “one of the finest tap dancers of her generation.” Zu ihren Bühnenreferenzen gehören Thomas Marek’s NOLA, die Klangkunstperformance Homöostep, APAP’s Stam-pede sowie Spoke The Hub’s Director’s Choice. Sie wurde eingeladen, an Orten wie dem tap club (Köln) oder Rebeltanz (Münster) zu unterrichten, und war Tap Dancer in Residence in Thomas Mareks Studio Footprints. Ihr Concept Video “Extend:Beyond – Regarding Art” ist Preisträger der ArtKompetes’ International Short Film Competition. Sandra ist Autorin des Blogs Eclectic Grounds und schreibt regelmäßig für Dance Writer Australia.

Sa 12.05.18 - So 13.05.18 10:30 - 12:00 Pocket & Polyrhythms 4 Ustd.
Tap Dance Days M Workshop
Details / Anmelden
648_thumb

Carmen Mar

Carmen Mar erhielt ihre Ausbildung in klassischem Ballett und Flamenco sowie in Pädagogik und Psychologie in Spanien, bevor sie in Leeds an der Northern School of Contemporary Dance ein Studium in zeitgenössischem Tanz abschloss. Sie unterrichtet in Deutschland u. a. an der Deutschen Oper am Rhein, leitete das Profitraining des MichaelDouglas Kollektiv in Köln und arbeitet als zertifizierte Yoga-Lehrerin. Sie performte mit dem Cirque du Soleil, Ballett am Rhein, Aalto Theater Essen sowie bei Stücken der Kölner Choreografin Angie Hiesl. Darüber hinaus arbeitet sie in unterschiedlichen Konstellationen an eigenen künstlerischen Projekten.

carmenmar.com

Sa 12.05.18 - So 13.05.18 10:30 - 12:00 Dance Cocktail 4 Ustd.
Zeitgenössischer Tanz alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
Sa 12.05.18 - So 13.05.18 12:15 - 14:30 Contemporary Dance 6 Ustd.
Zeitgenössischer Tanz M Workshop
Details / Anmelden
309_thumb

Tamango Vancayseele Stanislas

Mit neun Jahren zog der in Französisch Guyana geborene Tänzer und Choreograf nach Paris. Er ist Gründer, Produzent und künstlerischer Leiter von „Urban Tap“, mit der er weltweit und am Broadway performt hat. 2000 erhielt er den begehrten Bessie Award für „Urban Tap“. Im Moment baut er in Französisch Guyana ein Kunst- und Kulturzentrum auf.

Er choreografierte u.a. den Tap-Hit „Cool Heat Urban Beat“, der weltweit tourte, genauso wie Giant Step NYC. Er performte bei zahlreichen Musik Festivals wie Montreux Jazz Festival, North Sea Jazz Festival, Montreal Jazz Festival, Sacred Music Festival in Fez, Marokko, sowie beim Sacred Music Festivals in Nagaur und Jodhpur, Indien.

Auf der Bühne stand er mit Musiker*innen wie Bobby McFerrin, Omar Sosa, David Murray, William Cepeda; auch neben Tanz-Größen wie Mikail Baryshnikov war er zu erleben und führenden Tap-Tänzer*innen wie Jimmy Slyde, Chuck Green, Buster Brown, Lon Chaney, Gregory Hines, The Nicholas Brothers, Ralph Brown, George Hillman, genauso wie Harriet Brown und Tina Pratt.

www.urbantap.org

Sa 12.05.18 - So 13.05.18 12:30 - 14:00 Swing & World Rhythm Tap 4 Ustd.
Tap Dance Days A/AmV Workshop
Details / Anmelden
Sa 12.05.18 - So 13.05.18 14:30 - 16:00 Swing & World Rhythm Tap 4 Ustd.
Tap Dance Days M/F Workshop
Details / Anmelden
668_thumb

Janne Eraker

Janne studierte zeitgenössischen Tanz in Oslo, Rotterdam und New York, bevor sie sich auf Stepptanz spezialisierte. In zahlreichen experimentierfreudigen Projekten brachte sie Stepptanz mit Architektur, Neuer Musik und zeitgenössischem Tanz zusammen. Preis für Beste Choreographie beim Den Haag MOVES Festival, aktuell ausgezeichnet mit dem dreijährigen Künstlerstipendium des Staats Norwegen.

Sa 12.05.18 - So 13.05.18 12:30 - 14:00 Travelling Steps (Caboom Repertory) 4 Ustd.
Tap Dance Days M/F Workshop
Details / Anmelden
669_thumb

Andrea Alvergue

Andrea Alvergue studierte Ballett, zeitgenössischen Tanz sowie Stepptanz in Honduras, Canada und Spanien, und tourte international, u.a. mit der Contemporary Dance Company for Central America. Aktuell lebt sie in Madrid.

Sa 12.05.18 - So 13.05.18 12:30 - 14:00 Latin Rhythms
Tap Dance Days A/AmV Workshop
Details / Anmelden
Newsletter
X
Spinner_newsletter