21_thumb

Paul Hänel

Paul Hänel arbeitet und forscht seit 1985 im Impulstheater Düsseldorf, einer Theatergruppe, die die freie Improvisation als eigenständige Theaterform öffentlich auf der Bühne zum Miterleben anbietet.

Mo 26.09.16 - Mo 25.09.17 19:30 - 22:30 Theater-Projekt 2016/2017: Experimentelles Bewegungstheater und schöpferische Improvisation 260 Ustd.
Theater alle Stufen Projekt
Details / Anmelden
Fr 29.09.17 - So 01.10.17 19:00 - 22:00 Info-Workshop: Theaterprojekt 2017/2018 - Experimentelles Bewegungstheater und schöpferische Improvisation 16 Ustd.
Theater alle Stufen Workshop
Details / Anmelden
172_thumb

Noche de Tango

Einmal im Monat freitags: Die Noche de Tango im tanzhaus nrw lädt Anfänger wie Fortgeschrittene zu einer langen Milonga mit überwiegend traditioneller Tangomusik, gewürzt mit gelegentlichen Neotango- und Tango Nuevo-Einflüssen ein! Ein im Eintrittspreis enthaltener 45-minütiger Schnupperkurs zu Beginn der Milonga zeigt auch Anfängern den richtigen Dreh. Tickets für € 6,- sind an der Abendkasse ab kurz vor Veranstaltungsbeginn erhältlich.

Fr 31.03.17 21:00 - 02:00 Noche de Tango
Tango Argentino _ Feier Abend
Details / Keine Reservierung nötig
Fr 28.04.17 21:00 - 02:00 Noche de Tango
Tango Argentino _ Feier Abend
Details / Keine Reservierung nötig
492_thumb

José Ángel »Carmona«

José Ángel „Carmona“, Sohn des Sängers Juan Carmona, stammt aus Sevilla und begann bereits mit neun Jahren Flamenco-Gitarre zu spielen. Mit 16 Jahren nahm er zusammen mit der Modegruppe Camilla das Album „Dreamtime“ auf, das sich lange in den Charts hielt und wodurch er zu seinen ersten Fernsehauftritten kam. Anschließend entschied er jedoch, sich wieder ausschließlich auf die Flamenco-Musik und den Gesang zu konzentrieren.

Fr 14.04.17 - Sa 15.04.17 11:00 - 12:30 Cante Flamenco »Cantiñas« 4 Ustd.
Flamenco Festival M Workshop
Details / Anmelden
554_thumb

Javier Latorre

Javier Latorre startete seine Karriere als Flamenco-Tänzer im Alter von 16 Jahren mit der Compañía Lírica Nacional. Ende der 1980er Jahre gründete er die Gruppe Ziryab Danza, mit der er als Choreograf und Tänzer zahlreiche Erfolge feierte. Ab 1996 arbeitete Javier Latorre neben zahlreichen Lehrtätigkeiten vermehrt als Choreograf u.a. am Mercat de les Flors in Barcelona, dem Ballet Nacional de España, für die Compañía Andaluza de Danza und die renommierte Tänzerin Eva la Yerbabuena. Mit seinen Produktionen wie „Ambivalencia“, „Pura Intencion“ oder zuletzt mit „El Duende y el Reloj“ und „La Celestina“ ist Javier Latorre regelmäßig bei dem Festival de Jerez oder dem Concurso Nacional de Flamenco in Cordoba zu Gast.

Fr 14.04.17 - Sa 15.04.17 11:00 - 12:30 Malaguena - Abandolao 4 Ustd.
Flamenco Festival M/F Workshop
Details / Anmelden
Fr 14.04.17 - Mo 17.04.17 15:00 - 17:30 Tanzprojekt: Choreografischer Aufbau eines Flamencostücks 12 Ustd.
Flamenco Festival F/Profis Workshop
Details / Anmelden
623_thumb

El Torombo

Der charismatische Francisco José Suarez Barrea alias El Torombo wuchs in Sevilla mit den „Gitanos“ auf. Seine ersten Lehrer waren Pepe Ríos, Changuito, Mario Maya und Farruco, der ihm den Namen Torombo gab. Er arbeitete in zahlreichen Flamenco-Produktionen, trat u.a. mit Farruquito und Manuel Liñan auf und führt mittlerweile sein eigenes Studio in Triana. In seinen Workshops und Kursen lehrt er Flamenco als Gesamtkunst: Die Teilnehmer lernen nicht nur Flamenco-Schritte, sondern tauchen in alle Aspekte des Flamenco ein, erlernen die unterschiedlichen Rhythmen, erfahren etwas über die Geschichte und den Geist des Flamenco.

Foto: Miguel Ángel Gonzáles

Fr 14.04.17 - Mo 17.04.17 11:00 - 12:30 Lenguaje de la expresíon corporal 8 Ustd.
Flamenco Festival AmV/M Workshop
Details / Anmelden
Fr 14.04.17 - Mo 17.04.17 13:00 - 14:30 Lenguaje de la expresíon corporal 8 Ustd.
Flamenco Festival F Workshop
Details / Anmelden