Pocket & Polyrhythms

Tap Dance Days

Kurs-Nr: g71176

Stufe: M (Mittelstufe)

Im Rahmen der Tap Dance Days

In diesem Workshop dreht sich alles um “playing in the pocket”, also darum, solide im Groove zu sitzen und ein reichhaltiges rhythmisches Fundament zu kreieren. Besonderer Fokus liegt auf der geistigen und körperlichen Orientierung im Taktgefüge. Polyrhythmus-Übungen spielen eine grosse Rolle darin, dieses Bewusstsein zu schärfen. Sandra Kluge nennt sich Tap Dance Musician, da weder Tanz noch Musik ohne das jeweils andere existieren können. Allerdings dienen ihre Bewegungen nicht einer visuellen Ästhetik, sondern sind ein Vehikel für den bestmöglichen Sound. Seit einiger Zeit komponiert Sandra ihre eigene Musik, die die Grenzen von Tradition und Innovation verschmelzen lässt. Let’s groove!

Newsletter
X
Spinner_newsletter