474_thumb

Chris de Feyter

Chris de Feyter begann seine Karriere als Artist und Mitbegründer des Zirkusduos Hamish and Flamish, das mehrere Jahre durch ganz Europa tourte. Mit dem Stück »Replay of the Secret Garden« gewann das Duo fünf nationale und internationale Preise. Im Jahr 2012 gründete Chris seine eigene zeitgenössische Kompanie Dogwolf und hatte damit die Gelegenheit u.a. mit Tänzern, Musikern und Dozenten wie Ricardo Ambrozio, Julio César Iglesias Ungo, Helder Seabra, Melanie Wirz und Robert Hayden zusammen zu arbeiten.

Mo 27.03.17 - Fr 31.03.17 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz Open Class Details
613_thumb

Sonia Rodriguez

Sonia Rodriguez, geboren in Las Palmas de Gran Canarias, sammelte Erfahrung in renommierten zeitgenössischen Tanzcompagnien in Spanien, Belgien, Slovenien, Deutschland und Großbritannien bevor sie begann mit Rui Horta, der den zeitgenössischen Tanz in den 90ern erneuerte, zu arbeiten. Sie choreografierte u.A für das Scottish Dance Theatre und die Cie. Norrdance in Schweden, und war mit eignen Arbeiten als Artist in Residence bei Attakkalari Centre for Movement Arts in Bangalore eingeladen sowie zu internationalen Festivals wie dem American Dance Festival North Carolina und dem Beijing Dance Festival. 2002 gründete sie ihre eigene Company und wurde für ihr erstes Solo “Caos” beim 8. Internationalen Solo Dance Festival ausgezeichnet sowie für die beste Choreografie beim Danza Calviá Festival 2005.

Mo 03.04.17 - Fr 07.04.17 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz Open Class Details
423_thumb

Bruno Catalano

In Italien geboren, schloss Bruno Catalano sein Studium in Choreografie und Tanz im Jahr 2003 an der Hogeschool voor de Kunste E.D.D.C in Arnheim ab. Er tanzte für Marcus Grolle, Katja Wolf, Morgan Nardi, Ornella D’Agostino, Tino Sehgal, Tiziana Arnaboldi u.a. 2007 gründete er zusammen mit Simone Blaser die Kompanie PiccoliProduction und realisierte in Koproduktion mit dem Tanzhaus Zürich einige Stücke. Bruno unterrichtet seit vielen Jahren an verschiedenen Akademien in Europa.

www.piccoliproduction.com

Mo 10.04.17 - Fr 14.04.17 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz Open Class Details
331_thumb

Nir de Volff

Nir De Volff absolvierte seine Tanzausbildung an der Bat Dor Hochschule in Tel Aviv. Er tanzte für verschiedene Kompanien  in Tel Aviv und trat auf der israelischen Gastspielreise von Pina Bauschs "Victor" auf.  Nach seinem Umzug nach Europa arbeitete er  u.a. mit Jan Pusch, Les Ballets C. de la B., Christine de Smedt und mit der Produktionsstätte danswerkplaats (DWA) in Amsterdam, mit deren Unterstützung eigene Stücke entstanden. Ende 2003 zog er nach Berlin und schloss sich der Kompanie von Constanza Macras an. 2007 gründete er TOTAL BRUTAL in Berlin und arbeitet seitdem mit der Schaubühne am Lehniner Platz, dem Maxim Gorki Theater, den Sophiensälen und Dockk 11 und weiteren nationalen und internationalen Spielstätten zusammen. 

www.totalbrutal.net

Mo 24.04.17 - Fr 28.04.17 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz Open Class Details
144_thumb

Damian Gmuer

Damian Gmuer absolvierte seine Ausbildung zum Tänzer an der Hochschule Musik und Theater Zürich. Er arbeitete über viele Jahre bei unterschiedlichen Tanzkompanien und Theatern in ganz Europa. Heute arbeitet Damian als freischaffender Dozent, Tänzer und Choreograf. Er kreiert Bühnenstücke für Jugendliche und Profis und unterrichtet als Gastdozent Tanzkompanien und Workshopteilnehmer von internationalen Tanzfestivals.

Di 02.05.17 - Fr 05.05.17 10:30 - 12:00 Zeitgenössischer Tanz Open Class Details