9_thumb

Csaba Kvasz

Csaba Kvasz, an der Ballettakademie Budapest ausgebildet, ist gebürtiger Ungar und war als Gruppen- und Solotänzer am Opernhaus Budapest, bei Heidrun Schwarz in Essen sowie später an den vereinigten Bühnen Krefeld/Mönchengladbach tätig.

Di 22.05.18 - Fr 25.05.18 10:00 - 11:30 Klassisches Ballett Open Class Details
629_thumb

Ale Jara

Gaga ist eine Bewegungssprache, die Ohad Naharin, langjähriger Leiter der Batsheva Dance Company aus Israel, entwickelt hat und die von seinen Tänzer*innen täglich praktiziert wird. Gaga stärkt nicht nur das Bewusstsein für Bewegung,  sondern auch Ausdauer, Beweglichkeit und Flexibilität. Instinktive Bewegungen werden verstärkt und mit  bewussten und unbewussten Gesten verbunden. Ein weiterer Bestandteil des Kurses ist die Improvisation. Elemente der Bewegungssprache Gaga werden vertieft, so dass sich durch verschieden Aufgaben  neue Möglichkeiten der Bewegung ergeben.
Ale Jara ist in Paraguay geboren und lebt heute in Köln. Bereits im Jahr 1999 trat sie dem National Ballet of Paraguay bei, mit dem sie neun Jahre lang international tourte. Jm Jahr  2011 erlangte sie den Master of Fine Arts in Dance an der Ohio State University und ein Jahr später schloss sie ihre Ausbildung zur zertifizierten Gaga Trainerin in Israel ab. Seitdem wurde ihre Arbeit mehrmals ausgezeichnet und sie erhielt UNESCO- und Fulbright Stipendien.

Di 22.05.18 - Fr 25.05.18 10:30 - 12:00 Gaga/dancers Open Class Details
676_thumb

Candoco Dance Company

Die in London ansässige Candoco Dance Company, in der Tänzer*innen mit und ohne Behinderung tanzen, arbeitet mit international bekannten Choreograf*innen zusammen und leistet wegweisende Arbeit in der Ausbildung und Vermittlung.
Im Rahmen des Gastspiels „Face In“ & „Let’s Talk About Dis“ bieten Tänzer*innen der Candoco Dance  Company Workshops für Tanzdozent*innen und für Jugendliche an.

„Candoco produces excellent and profound experiences for audiences and participants that excite, challenge and broaden perceptions of art and ability, and place people and collaboration at the heart of our work.“

614_thumb

Ronaldo Navarro

Geboren in São Paulo, Brasilien absolvierte Ronaldo Navarro seine Ballettausbildung im Stil der Royal Academy of Dancing. Ein Engagement am Stadttheater Bremerhaven führte ihn 1993 nach Deutschland, wo er später als freier Tänzer u.A. mit der Ikone des Tanztheaters Reinhild Hoffmann arbeitete und im Choreographischen Theater von Johann Kresnik an der Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz in Berlin engagiert wurde. Seit 2007 lebt Ronaldo in Düsseldorf und arbeitet als Donzent für klassisches Ballett. Im Juli 2016 veröffentlichte er in Brasilien sein drittes Buch, diesmal über seine Erfahrung mit dem Tanz. - „Etapas de um artista da dança“.

Mo 28.05.18 - Fr 01.06.18 10:00 - 11:30 Klassisches Ballett Open Class Details
346_thumb

Gabriele Koch

Gabriele Koch ist Bewegungspädagogin, Tänzerin und Choreografin. Nach dem Studium des klassischen und modernen Tanz u.a. an der Laban School London konzentrierte sie sich auf zeitgenössischen Tanz, Improvisation und Contact Improvisation. Sie unterrichtet seit mehr als 10 Jahren unter anderem auf internationalen Festivals von Russland bis Israel und der Folkwang Hochschule. In ihrem Unterricht mischt sie zeitgenössische Techniken mit Partnering und Improvisation, um den Körper flexibel und effektiv in alle Richtungen zu öffnen. Fliegen und Fallen gehören zu ihren Spezialitäten.

Mo 28.05.18 - Fr 01.06.18 10:30 - 12:00 Zeitgenössicher Tanz - contact based Open Class Details
Newsletter
X
Spinner_newsletter