Julio César Iglesias Ungo

„The Hidden Door“ Uraufführung

Do 14.12. 20:00 + Fr 15.12. 20:00

Jessica Jones hat sie, Daredevil hat sie auch: Superkräfte. Die populären Serienheld*innen aus dem dunklen und zivilisationspessimistischen Universum der Marvel-Comics retten mit ihren besonderen Fähigkeiten öfters mal kurz die Welt. Doch sind sie nicht mehr nur strahlende Superheld*innen, sondern oft auch durch düstere Vorgeschichten geprägte und in ihrer Menschlichkeit verletzbare Figuren.
Der Choreograf Julio César Iglesias Ungo ließ sich von ihnen inspirieren und sucht in seinem neuen Tanztheater-Stück für fünf Tänzer*innen und einen Live-Musiker nach den wirklichen Held*innen und Antiheld*innen unserer Gesellschaft. Gleichzeitig verknüpft er in „The Hidden Door“ seine durch theatrale Bildkompositionen überzeugende Inszenierung mit Fragen, woher die zunehmende Sehnsucht nach Optimierung von menschlichen Fähigkeiten in unserer Gesellschaft rührt.
Nach „Invisible Wires“ mit dem spanischen La Macana Kollektiv, das im März 2016 im tanzhaus nrw Premiere feierte, stellt der aus Kuba stammende Künstler nun seine neue Arbeit vor. Auch hier setzt er sich über eine dynamische und physische Bewegungssprache mit der Komplexität menschlicher Beziehungen auseinander. Nach erfolgreichen Jahren als Tänzer, u.a. bei renommierten Kompanien wie Ultima Vez von Wim Vandekeybus oder bei Hofesh Shechter, arbeitete er in NRW mit Samir Akika, dem Renegade Theater und dem Schauspielhaus Bochum zusammen.

Dauer: 60 Min. / Neu: Fr 23.11. 18:00 Offene Probe

Fr 15.12. 18:00 Abschlusspräsentation Tanzrecherche #22: Common Practice

Konzept, Choreografie: Julio César Iglesias Ungo; Tanz: Alexis Fernandez, Tanja Marin Friojonsdottir, Joel Suarez Gomez, Claudia Iglesias, Janis Heldmann; Live-Musik: Niko Hafkenscheid; Lichtdesign: Alfonso Castro; Kostüme: Julio César Iglesias Ungo. Foto: Katja Illner. Eine Produktion von Julio César Iglesias Ungo, koproduziert durch das tanzhaus nrw und das Theater im Pumpenhaus Münster. Gefördert durch die Kunststiftung NRW, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und das NRW KULTURsekretariat.

Newsletter
X
Spinner_newsletter