Flamenco-Interventionen I

u.a. mit Sara Cano

Flamenco Festival

Sa 24.03. 19:00

Performance „A palo seco redux“
von Sara Cano

Sara Cano präsentiert eine Kurzform ihres Stücks „A palo seco“, das von Butoh und zeitgenössischem Tanz inspiriert ist. Mit „A palo seco redux“ gewann sie den ersten Preis in der Kategorie Solo-Choreografie beim 23. Certamen de Danza Española y Flamenco. Für die Musik wurde der spanische Komponist Héctor Gonzáles ebenfalls ausgezeichnet.

Foyer, Eintritt frei
Dauer: 15 Min.

Newsletter
X
Spinner_newsletter