Andreas Endermann B2B_Best beast Rise Up_Gui Garrido

Who the f**k ist B2B?

Back to Basics, kurz B2B nannte sich die Jugendkompanie am tanzhaus nrw, die sich im Jahr 2014 unter der Leitung der beiden HipHop-Tänzer Rayboom und Kofie formierte. B2B, das waren 16 junge engagierte Tänzer zwischen 13 und 20 Jahren, deren gemeinsame Bewegungssprache der HipHop ist. Das tanzhaus nrw möchte mit dieser Initiative Jugendlichen mit unterschiedlichsten sozialen und kulturellen Hintergründen die Chance anbieten, ihre eigene künstlerische Identität zu finden und weiter zu entwickeln. Umso überzeugender ist der Weg, den die Tänzer mit der Auseinandersetzung mit professionell tätigen Choreografen des zeitgenössischen Tanzes gehen! In Workshops etwa mit den ehemaligen Factory Artists des tanzhaus nrw, Alexandra Waierstall, Jan Martens und Sebastian Matthias, lernte B2B Techniken, Prinzipien und Produktionsweisen des zeitgenössischen Tanzes kennen.
Unter anderem mit dem Rechercheprojekt „Tabi“, das 2015 unter der Leitung von Takao Baba entstand, wurde B2B zum Tanztreffen der Jugend, einem Bundeswettbewerb der Berliner Festspiele, nach Berlin eingeladen. Ihre erste abendfüllende Produktion hat die Company mit „Best Beast Rise up" unter Leitung des Choreografen Giu Garrido im Oktober 2015 abgeliefert. Ende 2016 löste sich die erste Generation von B2B auf.

Im Herbst 2017 wird die zweite Generation an den Start gehen.

„Hier wird ein Gemeinschaftsgefühl geprobt, das über das Tänzerische hinausgeht.“ Thomas Hag über B2B und ihre erste abendfüllende Produktion, „Rheinische Post“, 15.10.2015. HIER der ganze Artikel.

„Eine Mischung aus Disziplin und wildem Geist!“ Sema Kouschkerian über B2B, „Westdeutsche Zeitung", 20.05.2015. HIER der ganze Artikel.

B2B 2015 bis 2016 waren: Irina Aksenova, Amalia Bachmann, Lena Daniluk, Jona Obinna Ejike, Ron Engels, Caroline Fahr, Miriam Amina Fofana, Mahmut Güneş, Jessica Jasinowski, Dina Massunda, Laulinda Massunda, Pilar Monteiro, Jacqueline Neuenhausen, Dogukan Özveren, Melena Tortoh, Amina Vormann.

 

Ansprechpartner im tanzhaus nrw: Natascha Neugebauer +49 (0)211 17270-43.

Gefördert durch „Chance Tanz“, ein Projekt des Bundesverbands Tanz in Schulen e.V. im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). B2B wird weiterhin ermöglicht durch „Take-off: Junger Tanz“, gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend und Sport des Landes NRW.